Sensoren Optische Messung von Gelöstsauerstoff

Quelle: Pressemitteilung Hamilton

Anbieter zum Thema

Hamilton Bonaduz bringt mit Visiferm und Visitrace zwei Produktinnovationen für die optische Messung von Gelöstsauerstoff auf den Markt.

Visiferm RS485
Visiferm RS485
(Bild: Hamilton)

Die neue Sensorgeneration Visiferm RS485 verfügt über eine neue Elektronik, was eine 80%ige Senkung der Kalibrierungsfrequenz, eine um 50% höhere Robustheit sowie − aufgrund der neuen Komponenten − eine Liefersicherheit für die nächsten Jahrzehnte sicherstellt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Visiferm ist laut Firmenangaben einer der ersten optischen Sauerstoffsensoren mit integrierter Optoelektronik, der über die volle Funktionalität eines Messgerätes mit Selbstdiagnose verfügt. Er ist dampfsterilisierbar, autoklavierbar sowie CIP-kompatibel. Hinzu kommt, dass der Sensor wartungsärmer als ein amperometrischer Sauerstoffsensor ist, da er weder über eine empfindliche Membran noch über einen Elektrolyten verfügt. Außerdem liefert der neue Sensor sofort stabile Werte, eine geringe Drift und schnelle Reaktionen. Hinzu kommt, dass die Vorkalibrierung im Labor stattfinden kann, da die Daten direkt im Sensorkopf gespeichert werden. Während Visiferm für die Messung des Gelöstsauerstoffs im Biopharma-Bereich prädestiniert ist, wurde Visitrace speziell für Spurenmessungen von ganz wenigen Teilchen konzipiert. Daher ist letzterer speziell für Brauereien ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung. Beide Sensoren sind mit der Arc-Technologie ausgestattet, sodass Daten schnell übertragen und mithilfe der Arc Air App einfach eingesehen werden können.

(ID:48646602)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung