Instandhaltungsvertrag Infraserv Höchst Prozesstechnik wird neuer Bayer-Instandhaltungspartner

Redakteur: Alexander Stark

Ab 1. Februar 2021 wird Infraserv Höchst Prozesstechnik als Instandhaltungspartner für die Bayer Division Crop Science am Standort Frankfurt zuständig sein. Die Zusammenarbeit ist zunächst auf sieben Jahre angelegt.

Firmen zum Thema

Infraserv Höchst Prozesstechnik wird neuer Bayer-Instandhaltungspartner in Frankfurt.
Infraserv Höchst Prozesstechnik wird neuer Bayer-Instandhaltungspartner in Frankfurt.
(Bild: Industriepark Höchst)

Frankfurt am Main – Die Partnerschaft mit Bayer beginnt zwar erst im Februar, doch mit den Vorbereitungen für die operative Umsetzung und die Übernahme einzelner Instandhaltungsleistungen hat Infraserv Höchst Prozesstechnik am Standort Frankfurt bereits begonnen.

Die Instandhaltungspartnerschaft umfasst alle Bereiche der Anlageninstandhaltung wie Mechanik und Elektrische Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (EMSR), Stillstandsmanagement und Projektkoordination. Frank Unger, Geschäftsführer der Infraserv Höchst Prozesstechnik, freut sich auf die künftige Zusammenarbeit: „Im Rahmen dieser Partnerschaft werden wir unser Know-how besonders gut einbringen können. Ich denke hier vor allem an unsere beiderseitigen Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung, beispielsweise bei der Entwicklung von Apps und neuer Sensorik. Diese werden wir konsequent zur Umsetzung prädiktiver Instandhaltung nutzen und weiterentwickeln.“ Dr. Jesko Zank, Site Technical Management von Bayer ergänzt, dass bereits gemeinsam ein neues System für die Instandhaltungsplanung konzipiert wurde, das dem Chemiekonzern mehr Know-how sichern und die notwendigen Leistungen transparenter darstellen soll.

(ID:47077844)