Dosierdifferenzialwaage Hightech-Flüssigkeitsdosierung

Redakteur: Gabriele Ilg

Anbieter zum Thema

Füssigkeitsdosierung (Bild: Brabender)
Füssigkeitsdosierung (Bild: Brabender)

Brabender liefert neben Schüttgutdosierern auch Hightech-Flüssigkeitsdosierer. Eine Lösung ist hier die Dosierdifferenzialwaage. Der mittels einer digitalen Lastzelle verwogene Vorlagebehälter und die Dosiereinheit sind auf einer gemeinsamen Un-terkonstruktion montiert, jedoch wägetechnisch durch eine flexible Übergangsmanschette entkoppelt. Als Dosiereinheiten die-nen je nach Eigenschaften des Dosiermediums und Prozessanforderungen entsprechend ausgelegte Dosierpumpen mit Re-gelantrieben. Dosierdifferenzialwaagen dosieren aufgrund ihrer digitalen Wägetechnik genau. Alle Modelle sind in beheizter Ausführung und mit Ex-Schutz (Atex 95) erhältlich. Für höhere Leistungen gibt es alternativ Do-siersysteme mit Coriolis-Massendurchflussmessern. Statt des bei Differenzialwaagen verwendeten Prinzips der Erfassung der Gewichtsabnahme im Wägebehälter als Grundlage für die Bestimmung der Stellgröße für die Do-sierpumpe, wird ein der Pumpe nachgeschalteter Coriolis-Durchflussmesser verwendet, dessen Messresultate zur Korrektur der Dosierpumpenleistung im Regelkreis herangezogen werden.Halle 10, Stand A41

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:23414100)