Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

GMP-Herstellungsanlagen für Impfstoffe Exyte und Univercells verkünden Zusammenarbeit

Exyte und Univercells Technologies arbeiten künftig beim Bau modularer, standardisierter und flexibler GMP-Herstellungsanlagen für Impfstoffe zusammen. Die Partnerschaft ist eine Antwort auf die steigende weltweite Nachfrage nach Impfstoffen aufgrund der COVID-19-Pandemie.

Firma zum Thema

(Bild: Exyte)

Stuttgart, Brüssel/Belgien – Durch diese Partnerschaft wird das vorgefertigte modulare Bausystem von Exyte, Exy Cell, mit der biopharmazeutischen Produktionsplattform Nevo Line von Univercells Technologies kombiniert, deren Kernstück der Festbett-Bioreaktor Scale-X ist. Exy Cell lässt sich für jedes beliebige Prozesslayout konfigurieren, während die Nevo Line-Technologie durch Prozessintensivierung und Integration die Produktion vektorbasierter Impfstoffe und abgeschwächter Lebendimpfstoffe in großen Mengen ermöglicht.

Vom integrierten, modularen Konzept sollen vor allem Impfstoffentwickler und biopharmazeutische Hersteller profitieren. Die Investitions- und Betriebskosten für den Bau und die Inbetriebnahme von GMP-konformen Impfstoffproduktionsanlagen werden durch die vorgefertigte Lösung, die auf einer sehr geringen Grundfläche eine hohe Herstellungskapazität bietet, reduziert.

Bildergalerie

Die Lösung eignet sich sowohl für den Bau neuer Anlagen als auch für die Umrüstung bestehender Einrichtungen. Dank vorselektierter Prozessausrüstungen unterstützt das modulare und einfach skalierbare Anlagenkonzept einen zügigen Kapazitätsausbau und eine beschleunigte Markteinführung. So können Impfstoffe für globale Immunisierungskampagnen künftig schneller bereitgestellt werden.

(ID:46582486)