2-Kanal-Relaisausgangsklemme Eigensichere Stromkreise direkt schalten

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Die neue 2-Kanal-Relaisausgangsklemme (750-538) von Wago nutzt die interne Systemspannung, um Aktoren in den Ex-Zonen 0 und 1 direkt zu schalten.

Anbieter zum Thema

Mit zwei Wechslern direkt schalten: Die 2-Kanal-Relaisausgangsklemme nutzt die interne Systemspannung, um eigensichere Stromkreise, die Aktoren in explosionsgefährdeten Bereichen versorgen, zu schalten.
Mit zwei Wechslern direkt schalten: Die 2-Kanal-Relaisausgangsklemme nutzt die interne Systemspannung, um eigensichere Stromkreise, die Aktoren in explosionsgefährdeten Bereichen versorgen, zu schalten.
(Bild: Wago)

Für Aktoren in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0/20 und 1/21 hat Wago zum Schalten eigensicherer Stromkreise eine neue Busklemme für das Wago-I/O-System 750 entwickelt. Die 2-Kanal-Relaisausgangsklemme (750-538) mit zwei Wechslern nutzt die interne Systemspannung, um zum Beispiel Relais, Magnetventile, Schütze oder optische und akustische Signalgeber anzusteuern.

Die 2-Kanal-Relaisausgangsklemme kann eine Schaltspannung beziehungsweise einen Schaltstrom von AC 125 V/0,5 A und DC 30 V/1 A zur Verfügung stellen, wobei die maximal erlaubten Obergrenzen vom jeweiligen Einsatzort des Aktors abhängig und der EN 60079-11 zu entnehmen sind. Der Ansteuerungszustand wird über LED signalisiert.

Das Wago-I/O-System ist für den Einbau im Nicht-Ex-Bereich oder in der Zone 2/22 ausgelegt. In diesem System werden über eigensichere Ex-i-Module Sensoren und Aktoren aus den Zonen 0/22 und 1/21 integriert, wobei keine zusätzlichen Einrichtungen wie Zener-Barrieren notwendig sind. Damit lassen sich Ex-i-Anwendungen sicher und wirtschaftlich zusammen mit klassischen Anwendungen der Automation kombinieren.

Feldbustechnik für explosionsgefährdete Bereiche wird vor allem in der Prozessindustrie (Getreide- und Kohlemühlen, Biogas- und Zementanlagen) sowie in der Energiewirtschaft (Gas- und Ölförderanlagen) berücksichtigt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:39908140)