Neue Gesellschaft ausgegründet Avalon übernimmt biobasierte Chemieaktivitäten von AVA-CO2

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Avalon Industries, die neue Gesellschaft der AVA-CO2 Schweiz, übernimmt ab sofort alle biobasierten Chemieaktivitäten von AVA-CO2. Um sich voll auf die Biochemie zu konzentrieren, hat das Unternehmen auch beschlossen, die Technologie der Hydrothermalen Carbonisierung (HTC) an die weltweit aktive International Power Invest, eine Holdinggesellschaft im Bereich Erneuerbare Energien, zu verkaufen. Ab sofort agiert AVA-CO2 als Holdinggesellschaft.

Firma zum Thema

Zug/Schweiz – Als Reaktion auf zügige Anwendungsentwicklungen für die biobasierte Chemikalie 5-Hydroxymethylfurfural (5-HMF) und die daraus resultierende erhöhte 5-HMF-Nachfrage von Partnern der Wertschöpfungskette, wurde Avalon Industries geschaffen, um neue Marktchancen zu nutzen und sich auf die zukünftige Produktion im industriellen Massstab vorzubereiten.

Als Tochtergesellschaft von AVA-CO2 übernimmt Avalon Industries sämtliche operativen Tätigkeiten von AVA-CO2 und konzentriert sich auf die weltweite Umsetzung von „Hydrothermal Processing“ (HTP) Technologie für die industrielle Produktion von 5-HMF. Diese Technologie wurde in den letzten sieben Jahren erfolgreich von AVA-CO2 entwickelt und patentiert.

Alle technischen, operativen und kommerziellen Aktivitäten sowie die damit verbundenen Rechte und Pflichten von AVA-CO2 gehen auf Avalon Industries über. Avalon Industries wird die HTP Technologie zukünftig weltweit in industriellen 5-HMF Produktionsanlagen einsetzen, um den Bedarf des schnell wachsenden Marktes für biobasierte Chemikalien – insbesondere in den Bereichen Biokunststoffe sowie biobasierende Harze und Klebstoffe – zu decken.

AVA Biochem BSL, Betreiber der Produktionsstätte "Biochem-1" in Muttenz, Schweiz, ist eine Tochtergesellschaft von Avalon Industries und wird sich weiterhin auf die Produktion von 5-HMF für den Feinchemikalienmarkt konzentrieren. Damit übernimmt Avalon Industries die Kontrolle über die bestehenden 5-HMF-Produktionskapazitäten sowie das Wissen und das Know-how der firmeneigenen HTP-Technologie. Damit ist Avalon Industries in der Lage, die zukünftige erfolgreiche, kommerzielle und industrielle 5-HMF-Produktion umzusetzen.

International Power Invest, eine Holding-Gesellschaft, die im Bereich Erneuerbarer Energien tätig ist, hat die technische Demonstrationsanlage HTC-0 von AVA-CO2 sowie die relevanten geistigen Eigentumsrechte an der HTC-Technologie erworben. Neben anderen Projekten für erneuerbare Energien hat IPI auch im Innovationspark Vorpommern in Relzow, Deutschland, investiert und plant, die Entwicklung und die internationale Umsetzung der HTC-Technologie fortzuführen.

(ID:44471370)