Suchen

Akquisitionen Ascend macht Kauf von Poliblend und Esseti Plast komplett

| Redakteur: MA Alexander Stark

Im Zuge seiner globalen Wachstumsstrategie hat Ascend Performance Materials nun die Akquisitionen der italienischen Firmen Poliblend und Esseti Plast abgeschlossen. Mit diesen strategischen Zukäufen erweitert das US-Unternehmen sein Portfolio um weitere technische Kunststoffe, Rezyklate und Masterbatches.

Firmen zum Thema

Ascend erweitert seine Präsenz auf dem europäischen Markt.
Ascend erweitert seine Präsenz auf dem europäischen Markt.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Houston/USA – Durch die Akquisitionen der italienischen Firmen Poliblend und Esseti Plast erweitert Ascend seine Präsenz in Europa. Das US-Unternehmen ergänzt damit seine bestehenden Kapazitäten für Polyamid 66 durch weitere PA66 Materialien, PA6, POM, Rezyklaten und das umfangreiche Masterbatch-Portfolio von Esseti Plast. Mit den Transaktionen etabliert sich Ascend außerdem mit einer zweiten Produktionsstätte in Europa. Zu dieser Vereinbarung gehört ebenso Poliblend Deutschland, eine Vertriebsorganisation in Deutschland.

Mit der Akquisition, sowie dem neuen Compoundierwerk in China, sieht sich das Unternehmen in der Lage, seine Kunden auf lokaler Ebene rund um die Welt bedienen zu können. Phil McDivitt, Präsident und CEO bei Ascend: „Wir haben jetzt Produktions-, Produktentwicklungs- und Laborkapazitäten in Nordamerika, Asien und Europa. Darüber hinaus kann ein für einen Kunden in Europa entwickeltes Produkt schnell rund um die Welt hergestellt werden, um sich verändernden Lieferketten anzupassen.“

Die Akquisitionen wurden bereits im Februar 2020 bekannt gegeben, jedoch aufgrund der sich in Italien und anschließend in den Vereinigten Staaten verbreitenden Covid-19-Fälle verzögert.

(ID:46845108)