Suchen

Drehkolbenpumpe

Ventillose Drehkolbenpumpe für abrasive, hochviskose Medien

| Redakteur: Jörg Kempf

Firmen zum Thema

Steuerkolbendosierpumpe DR zur Dosierung von hoch bis höchstviskosen Medien mit Festkörperanteil (Bild: Prominent)
Steuerkolbendosierpumpe DR zur Dosierung von hoch bis höchstviskosen Medien mit Festkörperanteil (Bild: Prominent)

Die Prozessdosierpumpe DR 15 von Prominent zeichnet sich durch eine Genauigkeit von 0,5% aus. Das ventillose Funktionsprinzip der Steuerkolbendosierpumpe ermöglicht das genaue Dosieren von hoch- und höchstviskosen Medien, die auch Feststoffanteile enthalten können. Der Pumpenkopf ist aus Edelstahl. Zylinder und Kolben sind mit einer verschleißfesten Oberflächenbeschichtung versehen. Aufgrund ihrer Funktionsweise fördert die Dosierpumpe 58 bis 200 l/h bei Betriebsdrücken von 400 bis 4 bar in einem Temperaturbereich von -40 bis +400 °C. Kolben und Zylinder bestehen aus Keramik von extremer Härte und Verschleißfestigkeit.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 26113240)

Über den Autor

Jörg Kempf

Jörg Kempf

Chefredakteur, PROCESS - Chemie | Pharma | Verfahrenstechnik