E&I- und Isolierungsservices Bilfinger übernimmt Instandhaltung für schottischen GSK-Standort

Redakteur: MA Alexander Stark

Das multinationale Pharmaunternehmen Glaxo Smith Kline (GSK) hat Bilfinger einen Projekt- und Instandhaltungsvertrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich erteilt. Der Vertrag erstreckt sich zunächst über einen Zeitraum von drei Jahren.

Anbieter zum Thema

Bilfinger erbringt für GSK Services rund um die gesamte Elektro- und Leittechnik.
Bilfinger erbringt für GSK Services rund um die gesamte Elektro- und Leittechnik.
(Bild: Bilfinger)

Mannheim – Der Industriedienstleister Bilfinger hat von Glaxo Smith Kline einen Auftrag über rund 15 Millionen Euro für seine Produktionsanlagen in Montrose, Schottland, erhalten. Der Dreijahresvertrag enthält eine Option auf eine weitere Verlängerung um zwei Jahre und läuft seit Ende Juli 2021.

Im Rahmen der Vereinbarung wird die Einheit Bilfinger UK Leistungen im Bereich der elektrischen Mess- und Steuertechnik (E&I – Electrical and Instrumentation) sowie Zugangs-, Isolier- und Malerarbeiten erbringen. Über 40 Mitarbeiter werden vor Ort in Montrose arbeiten, wo GSK pharmazeutische Wirkstoffe für ein breites Portfolio von HIV-, Atemwegs- und Kortikosteroid-Medikamenten herstellt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47629744)