Marktprognose Golfstaaten Aufstieg der Golfstaaten zum führenden globalen Chemiezentrum

Redakteur: Marion Henig

Laut einer aktuellen Marktprognose wird sich der Mittlere Osten in den kommenden Jahren zum globalen Drehkreuz der Chemieproduktion entwickeln. Wird Sabic den weltweiten Branchenprimus BASF von seinem Thron stoßen?

Firmen zum Thema

Dubai/Mannheim – Die Gewichte in der globalen Chemieindustrie verschieben sich: Während der letzten zehn Jahre wuchs die Chemieproduktion um fast 40 Prozent, aber 95 Prozent dieses Wachstums entfiel auf die Entwicklungs- und Schwellenländer. Die Chemieindustrie im Mittleren Osten steht dabei an der Spitze: Sie wird weiterhin um etwa 20 Prozent pro Jahr wachsen und die Region zum globalen Drehkreuz der Chemieproduktion machen. Im Jahr 2015 könnte der saudische Chemiekonzern Sabic mit den Chemie-Verkaufszahlen des bisherigen Weltmarktführers, BASF, gleichziehen oder diese im günstigsten Szenario sogar übertreffen. Zu diesem Ergebnis kommt Camelot Management Consultants in einer aktuellen Marktprognose.

(ID:26818130)