Kupplungslösungen Wenn der Kupplungs- oder Werkzeugwechsel schnell gehen muss...

Redakteur: Dominik Stephan

Die Anforderungen an zeitgemäße Produktionsprozesse stellen die Komponentenhersteller vor Herausforderungen: So bietet Stäubli spezielle Multikupplungs- und Spannsysteme für Spritzgussmaschinen und andere Anwendungen, aber auch durchgängige QMC-Lösungen für den schnellen, vollautomatischen und sicheren Werkzeugwechsel.

Firmen zum Thema

Stäubli bietet spezielle Multikupplungs- und Spannsysteme für Spritzgussmaschinen und andere Anwendungen, aber auch durchgängige QMC-Lösungen für den schnellen, vollautomatischen und sicheren Werkzeugwechsel.
Stäubli bietet spezielle Multikupplungs- und Spannsysteme für Spritzgussmaschinen und andere Anwendungen, aber auch durchgängige QMC-Lösungen für den schnellen, vollautomatischen und sicheren Werkzeugwechsel.
(Bild: Stäubli)

Stäubli präsentiert auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen wegweisende, ganzheitliche Automatisierungslösungen rund um die Spritzgießmaschine. Die dort vorgestellten Quick-Mould-Change Technologie für Spritzgießapplikationen soll die Prozesssicherheit und Flexibilität ebenso steigern wie die Produktivität.

Viele Kunststoffverarbeiter stehen nicht nur unter hohem Wettbewerbsdruck, sie kämpfen auch mit immer häufigeren Werkzeugwechseln. Das ist eine Folge des Trends hin zu einer immer größeren Variantenvielfalt, der die Losgrößen schrumpfen lässt.

Bildergalerie

Die Anzahl der Werkzeugwechsel an Spritzgießmaschinen nimmt dadurch rasant zu, bei größeren Betrieben können diese heute bereits mehrmals pro Tag erforderlich sein. Die Betreiber stellt diese Entwicklung vor große Herausforderungen: Die Rüst- und Nebenzeiten steigen signifikant an, wodurch die Produktivität der Spritzgießmaschinen leidet.

Das komplette Lösungsportfolio

Als langjähriger Partner der Kunststoffindustrie kennt man bei Stäubli diese Problematik und bietet dafür weltweit einmalige, ganzheitliche Lösungen. Auf der Fakuma 2017 können sich die Fachbesucher von der Leistungsfähigkeit dieser Lösungen am Stäubli Messestand in Halle A1 Stand A1-1217 überzeugen.

Die Besonderheit dabei bringt Norbert Ermer, Geschäftsführer Stäubli Connectors Bayreuth, auf den Punkt: „Wir sind das einzige Unternehmen weltweit, das Komplettsysteme basierend auf dem eigenen Produktportfolio anbieten kann und genau das ist der entscheidende Unterschied zu unseren Marktbegleitern. Wir können heute wirklich nahezu jeden Kundenwunsch bei der Automatisierung von Spritzgießmaschinen erfüllen.“

Von der Schnellkupplung zu Industrie 4.0

Stäubli hat von der einfachen Schnellkupplung über Spannsysteme in mechanischer, hydraulischer oder magnetischer Ausführung bis hin zum Roboter oder Werkzeugwechselwagen einfach jede Komponente oder jedes System im Programm. Nur deshalb kann man auch ganzheitliche Industrie 4.0-Lösungen anbieten, die aus jeder Spritzgießmaschine eine autarke, hochproduktive Fertigungszelle machen. Eine derartige Lösungskompetenz kann nur ein Unternehmen bieten, das gleichzeitig in den Bereichen Quick Mould Change und Robotik beheimatet ist.

(ID:44850348)