Suchen

90. Geburtstag Unternehmer Karl Lutz feiert sein Pumpen-Lebenswerk

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Der Unternehmer Karl Lutz hat seinen 90. Geburtstag gefeiert. Der Firmengründer des heute weltweit agierenden Unternehmens Lutz Pumpen kann auf ein sehr erfolgreiches Lebenswerk und ein erfülltes Berufsleben zurückblicken.

Firmen zum Thema

Ein Weggefährte charakterisierte Karl Lutz einmal als bescheiden, feinsinnig und wohltuend normal.
Ein Weggefährte charakterisierte Karl Lutz einmal als bescheiden, feinsinnig und wohltuend normal.
(Bild: Lutz Pumpen)

Bestenheid – Mehrere hoch spezialisierte, mittelständische Unternehmen mit mehr als 450 Mitarbeitern sind heute in der Lutz-Holding zusammengefasst und unterstreichen den Werdegang von den bescheidenen Anfängen zum heutigen Firmenverbund. Neben seinem unternehmerischen Wirken war Karl Lutz auch kommunalpolitisch sowie für soziale und sportliche Einrichtungen tätig. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes, das er zu seinem 60. Geburtstag verliehen bekam, stellte die gesellschaftspolitische Verantwortung als Unternehmer immer in den Fokus seiner Entscheidungen. Unzählige weitere Auszeichnungen begleiteten sein Wirken in verschiedenen Ämtern.

Karl Lutz begann 1941 eine Ausbildung als Maschinenbauer in Wertheim. Sein Fleiß und seine Begabung brachten ihm ein Stipendium an der Staatlichen Ingenieurschule in Karlsruhe ein. Es folgte die Einberufung zum Reichsarbeitsdienst und zur Marine. Nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft führte ihn die Tätigkeit wieder in seinen erlernten Beruf. 1950 legte er als damals jüngster Teilnehmer vor der Handwerkskammer Mannheim die Meisterprüfung ab, um daraufhin als Betriebsleiter in einer Maschinenfabrik tätig zu sein. 1954 wagte er mit seiner Frau Herta den Schritt in die Selbständigkeit und gründete die Firma „Karl Lutz – Maschinen- und Apparatebau“. Heute steht der Name Lutz als Marke für Pumpensysteme in den unterschiedlichsten Industrieanwendungen und für Primärpackmittel aus Glas mit einer weltweiten Präsenz von über 80 Vertretungen und 12 eigenen Vertriebsniederlassungen. Seit 2003 gehört Lutz-Jesco in Wedemark bei Hannover mit derzeit 130 Mitarbeitern zur Firmengruppe.

Seine politische Karriere begann 1962 mit der Wahl in den Gemeinderat, in dem er 12 Jahre wirkte, zuletzt als 1. Stellvertretender Bürgermeister. Zusätzlich gehörte er von 1971 bis 1979 dem Kreistag an und war einige Jahre Stadtverbandsvorsitzender der CDU. Das Gemeinwohl der Menschen in der Region war Karl Lutz immer ein sehr großes Anliegen. Die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstsordens der Bundesrepublik Deutschland 1987 und die Goldene Ehrennadel der Metall-Innung 1989 waren äußere Zeichen der Anerkennung. „Erfolgreiche Unternehmensführung ist nur in einem gesicherten und freien, wirtschaftlichen und sozialen Umfeld möglich“, meinte Karl Lutz anlässlich der damaligen Verleihung des Bundesverdienstkreuzes. Daher freut es den Jubilar besonders, dass sein Lebenswerk erfolgreich von den Söhnen Heinz und Jürgen Lutz weitergeführt wird. Da die Unternehmensnachfolge erfolgreich gelang, hat sich Karl Lutz bereits vor einigen Jahren aus dem Unternehmen zurückgezogen. Er ist aber heute noch sporadisch im Unternehmen und dort auch gern gesehener Gast bei der Belegschaft.

(ID:44676942)