powered by

Antriebslösungen für die Getreideindustrie Schüttguthandling aus einer Hand

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Ob Becherwerke, Förderbänder oder Schlepp- und Schneckenförderer, Nord unterstützt die Betreiber von Anlagen für Lagerung, Verarbeitung und Transport von Getreide und Getreideprodukten mit optimierten Antriebslösungen, fundiertem Anwendungs-Know-how und technischem Support weltweit.

Nord bietet Antriebssysteme, die auf die besonderen Anforderungen der Getreideindustrie zugeschnitten sind.
Nord bietet Antriebssysteme, die auf die besonderen Anforderungen der Getreideindustrie zugeschnitten sind.
(Bild: Nord Drivesystems )

Nord Drivesystems bietet mit den Maxxdrive-Industriegetrieben flexible Lösungen für Drehmomente von bis zu 282.000 Nm an, die im Direktanbau oder IEC-Motoranbau montiert werden können. Antriebskonzepte für Elevatoren bieten auch Rücklaufsperren zur Verhinderung von Materialrückfluss sowie Hilfsantriebe mit Freilaufkupplung und Drehgeber für den Wartungsbetrieb. Dafür wurde das Maxxdrive XT um ein anwendungsoptimiertes zweistufiges Kegelstirnradgetriebe ergänzt.

Die Stirn- oder Kegelradgetriebe im Fuß-, Flansch- oder Aufsteckgehäuse können dank der zwei Bauformen achsparallel und rechtwinklig in die Förderanlage eingeplant werden. Sie werden zusammen mit einem fußmontierten, hocheffizienten IE3-Motor auf einer Motorschwinge oder einem Rahmen aufgebaut und sind über eine Hydraulikkupplung mit dem Motor verbunden. Da die meisten Becherwerksanwendungen mit Staubentwicklung behaftet sind, kommen Motoren und Getriebemotoren mit Ex-Schutz nach Maß zum Einsatz.

Schleppförderer sind optimal für das Fördern von Getreide und anderen Schüttgütern in der Horizontalen oder in der Schräge. Diese Förderer, erhältlich mit flachen oder runden Böden und Optionen wie Umgehungszuführern, mehreren Austragspunkten und verschleißfesten Auskleidungen, eignen sich für viele Anwendungsfälle.

Energieeffiziente Schneckenförderer

Schneckenförderer bestehen aus einer beidseitig gelagerten Förderschnecke, die sich in einem Gehäuse dreht und so das Material befördert. Das Schüttgut kann über eine bestimmte Distanz horizontal, schräg oder vertikal gefördert und z. B. durch Schieberegler genau dosiert werden.

Hierfür stehen energieeffiziente, leicht montierbare und zuverlässige Antriebs­lösungen mit Getrieben im Blockgehäuse sowie speziellen Wellendichtungen für alle Umgebungsbedingungen zur Verfügung.

(ID:48429552)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung