Worldwide China Indien

Tipps zur Gefährdungsbeurteilung und Erstellen eines Explosionsschutzdokumentes

Überwachungsbedürftige Anlagen

Tipps zur Gefährdungsbeurteilung und Erstellen eines Explosionsschutzdokumentes

Wie Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit zu gewährleisten und zu verbessern sind, ist u.a. im Arbeitsschutzgesetz geregelt. Danach sind Arbeitgeber verpflichtet, für alle Arbeitsplätze eine angemessene Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Das „Wie“ schreibt der Gesetzgeber jedoch nicht im Detail fest. Experten-Tipps helfen weiter. lesen

Brabender feiert Technikum-Eröffnung in Duisburg

Schüttguttechnik

Brabender feiert Technikum-Eröffnung in Duisburg

Ein neues Gebäude mit großem Technikum, ein Jubiläum – wenn auch im letzten Jahr: Gründe sich zu freuen hatte Brabender Technologie genug. Und so feierte der Schüttgut-Spezialist unter dem Motto „60+1“ zusammen mit Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Gästen aus der Region die jüngsten Meilensteine. lesen

Ist die Digitalisierung das Allheilmittel für den Technologie-Standort Deutschland?

Keynote Förderprozess-Foren 2018

Ist die Digitalisierung das Allheilmittel für den Technologie-Standort Deutschland?

... diese Frage stellt Prof. Dr.-Ing. Eberhard Schlücker, Universität Erlangen-Nürnberg, in seiner Keynote, welche die diesjährigen Förderprozess-Foren in Würzburg eröffnet (15./16. November). Ist Digitalisierung das Allheilmittel, um Wettbewerbsvorteile langfristig zu sichern? Eine spannende Diskussion ist vorprogrammiert. Sind Sie dabei? lesen

Zeit für neue Komponenten – Aktuelle Schüttguttechnologie kompakt

Dossier Schüttguttechnik

Zeit für neue Komponenten – Aktuelle Schüttguttechnologie kompakt

Schüttgutverarbeitung ist (k)eine Kunst. Das richtige Equipment und Know-how erleichtert das Schüttgut-Handling enorm und schwierige Prozesse laufen reibungslos und sicher. Allerdings gibt es einige Tücken beim Lagern, Austragen, Fördern, Abfüllen und Verarbeiten von Schüttgütern. Im PROCESS-Dossier „Schüttguttechnik“ hat die Redaktion aktuelle Artikel gelistet, die sich um das facettenreiche Thema „Schüttguttechnik“ drehen. lesen

Auf diese Komponenten kommt es bei MSR-Überwachungssystemen zum Explosionsschutz an

Neue Richtlinie TRGS 725

Auf diese Komponenten kommt es bei MSR-Überwachungssystemen zum Explosionsschutz an

Wenn MSR-Überwachungssysteme Sicherheitsfunktionen zum Explosionsschutz ausführen sollen, etwa um die Wahrscheinlichkeit für das Wirksamwerden von Zündquellen zu reduzieren, stellen diese ein sicherheitsbezogenes Bauteil dar. Dieses muss unabhängig von den üblichen Betriebsüberwachungen des Gerätes funktionieren. Ein Änderung in der TRGS 725 weist noch einmal besonders auf diese Komponenten hin. lesen

SCHÜTTGUT NEWSLETTER ABONNIEREN:

Unser Schüttgut-Newsletter informiert Sie über die vielfältigen Verarbeitungs- und Verfahrensschritte bei der Gewinnung und Nutzung grob- bis feinstkörniger Materialien. Technische und wissenschaftliche Fachbeiträge aus Forschung und Entwicklung, Verfahrenstechnik, Produkt- und Materialentwicklung, Produktnachrichten, Veranstaltungs- und Terminhinweise werden aktuell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Hochpräzises Dosiergerät ermöglicht gleichmäßige Verteilung des Schüttguts

Dosieren und Verteilen

Hochpräzises Dosiergerät ermöglicht gleichmäßige Verteilung des Schüttguts

Zunehmender Kostendruck, insbesondere in der Fertigung von Verbrauchs- und Gebrauchsgütern, sowie die steigende Komplexität von Rezepturen ergeben neue Anforderungen an Prozesse und Maschinen. Durch die Integration von bisher separat durchgeführten Prozessschritten können Investitionen in Maschinen reduziert und der Platzbedarf für die Produktion verringert werden. lesen

CQL-System ermöglicht kostengünstige Containerbefüllung mit Schüttgütern

Beladetechnik

CQL-System ermöglicht kostengünstige Containerbefüllung mit Schüttgütern

Mobiler, leichter, flexibler und bedienungsfreundlich – das sind Anforderungen, die vor allem von Produzenten von Massenprodukten gestellt werden. Dies hat zur Entwicklung einer neuen Beladetechnik geführt, die vor allem eine kostengünstige Variante für kleinere Warenströme darstellt. Dabei basiert das CQL (Container Quick Load)-System auf der Siloadmaxx-Technologie, ein patentiertes System zur Containerbefüllung mit Schüttgütern. lesen

Dieses Seil-Fördersystem meistert auch enge Einbauverhältnisse

Seilförderanlagen

Dieses Seil-Fördersystem meistert auch enge Einbauverhältnisse

Einfach, flexibel und leistungsfähig – diese Eigenschaften zeichnet das Seil-Fördersystem aus, das in allen Branchen der Schüttgutindustrie zum Einsatz kommt. Dabei meistert es auch enge Einbauverhältnisse. lesen

Mobile Befüllstation für
Kleingebinde erhöht Flexibilität

Dosierung für kleine Produktmengen

Mobile Befüllstation für Kleingebinde erhöht Flexibilität

Ohne Zweifel hat sich der Big Bag als unkompliziertes Gebinde durchgesetzt. Allerdings kommt es immer vor, dass bei Herstellern auch kleinere Produktmengen angefordert werden. Für eine eigene Abfüllanlage für Kleingebinde reicht meist der Raum nicht. Hier kommt eine mobile Befüllstation, die einfach in eine bestehende Big-Bag-Staion eingestellt wird, ins Spiel. lesen

Das passende Drehmoment an der richtigen Stelle

Auswahl von Rücklaufsperren

Das passende Drehmoment an der richtigen Stelle

Werden Freiläufe als Rücklaufsperren eingesetzt, stehen sie ganz im Dienste der Betriebs- und Arbeitssicherheit. In den Antriebssystemen von Förderbandanlagen verhindern sie die Rückwärtsbewegung der Bänder bei Wartungsarbeiten, in Notstopp-Situationen oder bei Stromausfällen. lesen

Mediadaten 2018 Schüttgut