Simulationssoftware Komplexe Simulationsmodelle erstellen

Redakteur: Anke Geipel-Kern

Ansysy, Anbieter von CAE- und Multiphysik-Software mit den Schwerpunkten Strömungssimulation (CFD), Strukturmechanik (FEM) und Elektroniksimulation (EDA), hat eine neue Software-Version herausgebracht.

Firma zum Thema

Simulationsmodell erstellt mit Ansys.
Simulationsmodell erstellt mit Ansys.
(Bild: Ansys)

Ansysy, Anbieter von CAE- und Multiphysik-Software mit den Schwerpunkten Strömungssimulation (CFD), Strukturmechanik (FEM) und Elektroniksimulation (EDA), hat die neue Software-Version vorgestellt. Das Release von Ansys 16.0 ermöglicht durch eine Kopplung der einzelnen Simulationsdisziplinen die Validierung kompletter virtueller Prototypen. Die neue Version soll komplexe strömungsmechanische Aufgaben einfach lösen helfen und die Bearbeitungszeit strömungsmechanischer Analysen komplexer Simulationsmodelle um bis zu 40 Prozent verringern. Außerdem führt das Unternehmen eine einheitliche Multiphysics-Umgebung ein. Als Bestandteil der neuen Produktversion ist jetzt die Simulationsumgebung Ansys AIM enthalten, die den Einstieg in Multiphysiksimulationen erleichtern soll. Ein weiteres wichtiges Feature ist die Möglichkeit, 3-D-Komponenten zu erzeugen und diese in übergeordnete elektronische Baugruppen zu integrieren.

(ID:43195184)