Worldwide China Indien

Berstscheiben und Sicherheitsarmaturen

Die Berstscheibe wird intelligent: Sicherheitsarmaturen können jetzt (noch) mehr

| Redakteur: Dominik Stephan

Knickstab-Umkehrberstscheibe mit integrierter Signalisierung
Bildergalerie: 6 Bilder
Knickstab-Umkehrberstscheibe mit integrierter Signalisierung (Bild: Rembe)

Wissen, was läuft: Wer bei Berstscheiben auf dem Laufenenden sein will, braucht Signalisierungslösungen. Typischerweise muss dafür jedoch ein Kabel aus dem Halter heraus geführt werden, was Probleme mit der Dichtigkeit nach sich ziehen kann. Nicht so bei der neuen on-invasiven Signalisierung, die Rembe auf der Valve World 2018 auch für Berstscheiben vorstellt.

Neben der non-invasiven Signalisierung Nimu stellen die Ex-Schutz-Spezialisten in Düsseldorf die Graphit-Berstscheibe GRX mit PyC-Beschichtung für extra lange Temperaturbeständigkeit vor. Diese Berstscheibe wurde entwickelt für Prozesse mit korrosiven Medien, niedrigen Drücken und Temperaturen zwischen -180° C und 1.500° C. Die GRX ist mit einer Kunstharz-Beschichtung (Prozesstemperaturen bis 200° C) als auch mit einer eigens für die GRX entwickelten PyC-Beschichtung (Temperaturen über 200 °C) erhältlich. Durch die PyC-Beschichtung hält die Berstscheibe wesentlich länger sehr hohe Temperaturen aus und bleibt dabei dauerhaft dicht, so der Hersteller.

Wem das noch nicht reicht, den unterstützen die Sauerländer mit CAE-Dienstleistungen wie Festigkeitsnachweisen, Dichtigkeits- und Strömungsanalysen sowie Temperaturverläufen. Für Anlagenbetreiber entfällt damit die Einbindung eines externen Dienstleisters, der sich auf CAE spezialisiert hat. Dabei sollen die Berechnungen der Spezialisten für Druckentlastung zuverlässigse Ergebnisse garantieren helfen, die anschließend in die kundenindividuelle Herstellung der Berstscheiben fließen.

Damit - und mit dem Partner-Programm Rembe Authorized Partner - will das Unternehmen vom Produktlieferanten zum Rundum-Sicherheitssystem-Anbieter werden. Neben regelmäßigen Schulungen bieten die Veranstaltungen des Programms den Teilnehmern die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen. Service-Gesellschaften können sich auditieren lassen.

Valve World: Halle 3/Stand E35

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45619899 / Armaturen)