01.03.2016

Druckmessumformer DMP 321 – Erfolgsgarant im Industrieeinsatz

Druckmesstechnik aus Oberfranken digital temperaturkompensiert ▪ universell einsetzbar ▪ vielfältig konfigurierbar

Druckmesstechnik aus Oberfranken
digital temperaturkompensiert ▪ universell einsetzbar ▪ vielfältig konfigurierbar

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehören die Industrie-Druckmessumformer DMP 331 (Niederdruck) und DMP 333 (Hochdruck) zu den herausragenden Produkten ihrer Art auf dem Weltmarkt.
Dieser Tradition verpflichtend und dem Innovationsanspruch von BD|SENSORS entsprechend ist die neue Generation der Industrie-Druckmessumformer DMP 321 entstanden.
•    Nenndruckbereiche von 100 mbar bis 600 bar
•    Über-, Unter- und Absolutdruck
•    Genauigkeit ≤ ± 0,25% FSO; optional 0,1%

Basis des DMP 321 sind neue mediengetrennte Edelstahl-Silizium-Sensoren. Aufwendige technologische Prozesse der digitalen Temperatur-Kompensation kombiniert mit einer Performance-Selektion garantieren hohe Genauigkeit, einen geringen Temperaturfehler und eine exzellente Langzeitstabilität.

Eine frei konfigurierbare Variantenvielfalt, die diverse Ausgangssignale, elektrische und me-chanische Anschlüsse, Dichtwerkstoffe bis hin zum hermetisch verschweißten Sensor beinhalten, prädestinieren den DMP 321 für nahezu alle Industrieapplikationen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus, für Laboranwendungen und Prüfstände sowie zu Kalibrierzwecken.
Abgerundet wird die Variantenvielfalt durch eine eigensichere Ausführung nach ATEx und IECEx für Anwendungen in explosionsfähiger Umgebung.

Doch damit nicht genug - das nächste Erfolgsprodukt dieser Produktreihe steht in den Start-löchern: der DMP 321 P mit frontbündig verschweißten Edelstahlmembranen für Hygie-neanwendungen.