Suchen
Company Topimage

06.06.2019

NOV konzipiert kompaktes Dosiersystem

NOV ist weltweit als Hersteller von Komponenten zur Handhabung von Fluiden bekannt und hat in der Vergangenheit schon häufig durch wichtige Innovationen neue Standards gesetzt.

NOV konzipiert kompaktes Dosiersystem

NOV ist weltweit als Hersteller von Komponenten zur Handhabung von Fluiden bekannt und hat in der Vergangenheit schon häufig durch wichtige Innovationen neue Standards gesetzt.

Kürzlich hat NOV insgesamt vier Systeme an einen Kunden ausgeliefert, die jeweils einen beheizbaren Vorlagebehälter mit Rührwerk und eine Förderpumpe platzsparend miteinander kombinieren.

Dieser Kunde benötigt für seinen Prozess ein sehr teures und bei Umgebungstemperaturen nicht fließfähiges Schmiermittel. Daraufhin konzipierten die NOV Anwendungsspezialisten ein Dosiersystem, mit dem das Schmiermittel zunächst auf 80°C erhitzt und dadurch fließfähig wird. Ein Rührwerk von NOV Chemineer sorgt während dieser Phase für die erforderliche Durchmischung und gleichmäßige Verteilung der Temperatur. Eine unter den Behälter angeordnete Exzenterschneckenpumpe von NOV Mono fördert das Schmiermittel anschließend direkt in den Teil der Anlage, in dem es gebraucht wird. Die Fördermenge ist variabel und kann den Prozessanforderungen angepasst werden.

Das System wird durch eine Steuerung komplettiert, die das Voreinstellen verschiedener Temperaturniveaus und Förderleistungen ermöglicht, aber auch durch Signale eines externen Prozess-Leitsystems gesteuert werden kann.

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne auf Anfrage von:

Sonja Teschke
Marketing
Tel: +49 (0)211/23806-11
sonja.teschke@axflow.de
info@axflow.de  
Tel.0800-2935693
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)