Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Pharma-Neustrukturierung

Merck strafft Healthcare-Management

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Luciano Rossetti wird als Mitglied des Healthcare Executive Committee weiterhin die Leitung der globalen Forschung & Entwicklung innehaben. Hieraus ergeben sich keinerlei Auswirkungen auf die bestehende Strategie und das Betriebsmodell der F&E.

Bildergalerie

Jitinder Saini übernimmt als neues Mitglied des Healthcare Executive Committee die neu eingerichtete Rolle des Global Chief of Staff und Leiters des Strategy Realization Office.

Dreigleisige Strategie umsetzen

Das Healthcare Executive Committee erfährt weitere Verstärkung durch globale Leitungsfunktionen, die Andreas Stickler (Healthcare Controlling), Randall Bradford (Healthcare Human Resources) und Monika Dorda (Healthcare Legal) innehaben. Uta Kemmerich-Keil wird als CEO Consumer Health weiterhin in direkter Linie an Belén Garijo berichten.

In den letzten vier Jahren hat Merck sein Healthcare-Geschäft komplett umgebildet und konzentriert sich nunmehr auf die Umsetzung seiner dreigleisigen Strategie: Vorantreiben vorrangiger Pipeline-Projekte wie die experimentelle Krebsimmuntherapie Avelumab, maximale Ausschöpfung des bestehenden Portfolios mit Arzneimitteln wie Rebif zur Behandlung von schubförmiger Multipler Sklerose und dem Krebstherapeutikum Erbitux sowie der weitere Ausbau des Geschäfts in Wachstumsmärkten.

(ID:43601478)