Suchen

Anlagenplanung

Mehr Produktivität für die Anlagenplanung

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

Wie lautet das Urteil des Planers?

War die Entscheidung für das Venturis-Werkzeug also richtig, empfiehlt Thomas Koller dieses Engineering-Tool? „Grundsätzlich sind wir mit der Lösung sehr zufrieden. Gerade der Einsatz des Moduls Piping 3D konnte ohne große Probleme von Beginn an eingesetzt werden. Mit den Zusatzmodulen Stahlbau, Lüftung 3D und Elektro 3D können wir die Planung sinnvoll ergänzen. Die Isometrie-Erstellung mit Isogen ist bei sauberer Planung gut nutzbar.“ Allerdings sieht er Optimierungsbedarf bei Blattanpassungen durch die Administration.

Nobody is perfect: Im Schema-Modul gab es bei der Umsetzung der KKS-Kennzeichnung und KKS-Verwaltung in der AKS-Datenbank und beim Datenaustausch der VDB zunächst größere Probleme, die der Anbieter nur langsam auf die Bedürfnisse der Planer anpassen konnte. Koller: „Die Verwaltung und Zuweisung der KKS-Bezeichnung könnte noch bedienerfreundlicher sein, hier verlieren wir noch zuviel Zeit.“ Eventuell – so die Idee – könnte hier die Windows-Funktion Drag and Drop eine Erleichterung bringen – die Programmierer seien bereits am Werk, versichert Sascha Kühner.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43533685)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN