Suchen

Rohrleitungsplanung für Polymerverteilung

EPC Engineering & Technologies liefert Technologie zur PET-Anlagenmodifikation an Unifi

| Redakteur: Alexander Stark

Unifi Manufacturing, ein Hersteller von synthetischen und recycelten Hochleistungsfasern mit Sitz in den USA, hat zum wiederholten Mal EPC Engineering & Technologies mit der Rohrleitungsplanung und Ausrüstungslieferung beauftragt. Innerhalb der Anlage soll die Polymerverteilung an zwei Linien modifiziert werden, um eine flexiblere Anlagenfahrweise zu ermöglichen.

Firmen zum Thema

Innerhalb der Anlage von Unifi soll die Polymerverteilung an zwei Linien modifiziert werden.
Innerhalb der Anlage von Unifi soll die Polymerverteilung an zwei Linien modifiziert werden.
(Bild: EPC Engineering & Technologies)

Arnstadt – Die Basis- und Detail-Auslegung der Schmelze-Rohrleitungen wurde von EPC mit der unternehmenseigenen Vari-Pipe-Berechnungssoftware durchgeführt. Diese wurde speziell für die Simulation und Konstruktion von Hochdruckrohren für hochviskose Flüssigkeiten entwickelt. Mit der Software kann der optimale Schmelzzustand für den Spinnprozess kalkuliert werden, wodurch laut Anbieter die bestmögliche Produktqualität, höchste Flexibilität und eine sehr gute Wirtschaftlichkeit der Anlage gewährleistet würden. Die Planungsphase des Projektes ist bereits abgeschlossen, die Anlage selbst befindet sich derzeit noch im Bau.

Fachbuch „Planung im Anlagenbau“Das Fachbuch „Planung im Anlagenbau“ vermittelt technisches und betriebswirtschaftliches Knowhow für eine erfolgreiche Anlagenplanung. So zeigt das Buch auf, wie kostendeckende Maßnahmen miteinander koordiniert werden können, damit die geplante Anlage einwandfrei auf dem aktuellen Stand der Technik funktioniert und lukrativ arbeitet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45752502)