Suchen

Elektronische Druckmessung Drucksensoren für die Überwachung von Vakuum- und Druckluftanwendungen

| Redakteur: Gabriele Ilg

Seine Druckmesstechnik-Lösungen hat IMI Precision Engineering um zwei neue elektronische Drucksensoren (34D und 54D) mit IO-Link-Konnektivität erweitert.

Firmen zum Thema

Die neuen Drucksensoren 54D und 34D
Die neuen Drucksensoren 54D und 34D
(Bild: IMI Precision Engineering)

Der 54D eignet für die Überwachung allgemeiner Vakuum- und Druckluftanwendungen bis 16 bar. Optional bietet er eine Differenzdruckmessung, die die Druckdifferenz zwischen Einlass und Auslass eines Filters überwacht. Mit neun verschiedenen Druckstufen von Vakuum bis 600 bar und Edelstahlgehäuse ist der 34D für den Betrieb in rauen und aggressiven Umgebungen geeignet, so der Hersteller.

Das Design umfasst eine geneigte Displayanzeige für bessere Sichtbarkeit und Handhabung. Das Gehäuse ist um 345 Grad gegenüber dem Körper drehbar und ermöglicht so die einfache Ausrichtung des Displays während der Installation. Beide Drucksensoren werden durch eine Reihe von Halterungen, einen Flanschadapter und Kabel komplettiert.

(ID:46264826)