Suchen

Industrie 4.0 Big-Data-Analyse im Anlagenbau

Redakteur: Alexander Stark

Immer mehr Engineering-Unternehmen bieten Big-Data-Analysen für Ihre Kunden an. Nachdem kürzlich der japanische Anlagenbauer Chiyoda die Schaffung eines Geschäftsbereichs für Big Data Analytics und Artificial Intelligence bekannt gegeben hat, wird jetzt auch der amerikanische Konzern Jacobs eine integrierte Lösung für die digitale Transformation anbieten.

Firmen zum Thema

„Digitalisierung und Vernetzung verändern die Arbeitsweise der Industrie und erfordern neue Fähigkeiten für den unternehmerischen Erfolgt“, sagt Darren Kraabel, Senior-Vizepräsident Luftfahrt und Technologie von Jacobs.
„Digitalisierung und Vernetzung verändern die Arbeitsweise der Industrie und erfordern neue Fähigkeiten für den unternehmerischen Erfolgt“, sagt Darren Kraabel, Senior-Vizepräsident Luftfahrt und Technologie von Jacobs.
(Quelle: Jacobs Engineering)

Dallas/USA — Mit Jacobs Connected Enterprise können Kunden Betriebssysteme und Daten verbinden, schützen und analysieren, gab das Unternehmen bekannt. Die Kernfunktionen des Systems sind Industrie 4.0, IT und Netzinfrastruktur, Cloud-Lösungen, Datenanalyse und Cyber-Security. Außerdem hat das Unternehmen in eine neue Softwareplattform (ION) und dazugehörige Eigentumsrechte von Apprion investiert. Mit dieser Investition möchte das Unternehmen sein Möglichkeiten bei der Umsetzung von Industrie 4.0 weiter ausbauen.

(ID:44507538)