Ventile Produkt-, Prozess-, und Arbeitssicherheit? Das Ventil macht den Unterschied

Quelle: Pressemitteilung Gea

Anbieter zum Thema

Produkt-, Prozess-, und Arbeitssicherheit sind entscheidende Voraussetzungen und Notwendigkeiten in jedem Herstellungsprozess der Pharma-, Getränke- und Lebensmittelindustrie. Damit anspruchsvolle Produkte und Produktionsprozesse sicher, kontrolliert und zuevrlässig ablaufen braucht es die passende Fluidik.

Das Varivent MX Doppelsitzventil
Das Varivent MX Doppelsitzventil
(Bild: Gea)

In anspruchsvollen Produktionsumgebungen in Pharma-, Getränke- und Lebensmittelindustrie zuverlässig auf der sicheren Seite: Mit diesem Zeil erweitert Gea das Varivent-Ventilkonzept um das Doppelsitzventil Varivent MX, dass eine Vermischung von Stoffen unter allen denkbaren Umständen verhindern und damit höchste Sicherheitsanforderungen zu erfüllen soll. Dazu kommen Lock-Out-/Tag-Out-Systeme, die eine sichere Wartung und Inbetriebnahme von Prozessanlagen gewährleisten. Hersteller in der pharmazeutischen Industrie betreiben komplexe Anlagen mit langen Rohrleitungen. Diese sind häufig schwer einzusehen. Werden beispielsweise Maschinen im laufenden Betrieb repariert, ist es wichtig, alle Arbeitsbereiche gezielt von Energiequellen zu isolieren.

Energiequellen werden isoliert und optisch gekennzeichnet, um die unbeabsichtigte Bewegung des Ventils zu verhindern. Diese mechanischen oder pneumatischen Verriegelungen helfen Anlagenbetreibern, Mitarbeiter vor Gefahren in der Produktion zu schützen.

Bildergalerie

(ID:48589740)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung