Personalmeldungen der Woche

Personalkarussell in Chemie, Pharma und Petrochemie dreht sich

Seite: 2/3

Firma zum Thema

Shannon Klinger wird in die Geschäftsleitung berufen, wobei ihre Rolle zur Position des Chief Ethics, Risk and Compliance Officer erweitert wird. Ihre Karriere bei Novartis begann 2011 als General Counsel für Nordamerika bei Sandoz in den USA. Anschließend wurde sie zur weltweiten Leiterin Legal und General Counsel für Sandoz ernannt, bevor sie ihre aktuelle Rolle als Chief Ethics and Compliance Officer und Leiterin Litigation übernahm.

Veränderungen im Führungsteam von Merck Performance Materials

Merck hat zwei Veränderungen im Führungsteam von Performance Materials verkündet. Dorothea Wenzel wird neue Leiterin Controlling und Strategie. Hans-Joachim Neumann übernimmt die Leitung von Integrated Supply Chain. Die Konzernfunktion Environment, Health, Safety, Security, Quality wird künftig Andreas Kruse leiten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Albert Langenstein, bisheriger Leiter Controlling für Performance Materials, wird nach 25 Jahren bei Merck das Unternehmen verlassen und sich zukünftig selbst unternehmerisch betätigen. Zum 1. April 2018 wird Dorothea Wenzel seine Nachfolgerin, die bisher das Fruchtbarkeitsgeschäft im Unternehmensbereich Healthcare und davor das Controlling bei der ehemaligen Sparte Merck Serono geleitet hat. Neben dem Controlling wird Wenzel auch die Verantwortung für die Strategieentwicklung sowie das Transformationsprogramm „Bright Future“ übernehmen.

Ein weiterer Wechsel betrifft Integrated Supply Chain von Performance Materials. Die Einheit ist mit ihren rund 3.500 Mitarbeitern für die Produktion und globale Verteilung von über 3000 Merck-Produkten sowie für die Qualitätsfunktionen und die Verfahrensentwicklung zuständig. Hans-Joachim Neumann wird die Leitung von Integrated Supply Chain zum 1. Oktober übernehmen, aber bereits zum 1. April 2018 vom Life-Science-Geschäft von Merck zu Performance Materials wechseln, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Martin Hostalek, Leiter der Konzernfunktion „Environment, Health, Safety, Security, Quality" wird Ende 2018 in den Ruhestand gehen. Sein Nachfolger wird Andreas Kruse, bisher Leiter Integrated Supply Chain bei Performance Materials, der bereits zum 1. Oktober zu „Environment, Health, Safety, Security, Quality" wechseln und sich auf die neue Aufgabe vorbereiten wird.

(ID:45185327)