Hochleistungssportarten

Lanxess bietet Hightech-Produkte für fast jede Sportart

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Damit aber auch der Kunstrasen Witterung und Spiel gewachsen bleibt, müssen die Materialien stimmen. Für die künstlichen Grashalme haben sich Polymere wie Polypropylen bewährt. Und damit die Farbe auch Sonne und Regen trotzt, setzen viele Hersteller auf die anorganischen Pigmente der Marke Bayferrox und Colortherm von Lanxess. In manche Kunstrasenplätze wird außerdem ein Granulat aus Keltan eingearbeitet. Der Ethylen-Propylen-Kautschuk (EPDM) macht den Untergrund weicher und verringert die Verletzungsgefahr beim Zweikampf.

Bildergalerie

Weiche Landungen versprechen auch die unzähligen Matten, die von der Leichtathletik über das Geräteturnen bis hin zu den Kampfsportarten zum Einsatz kommen. Neben EPDM-Kautschuken sind es hier oftmals auch Ethylenvinylacetat-Kautschuke der Marke Levapren, mit denen die Sportler vor allzu hartem Bodenkontakt geschützt werden. Während EPDM-Kautschuke zusammen mit anderen Kunststoffen etwa auch in den Wettkampflaufbahnen eingesetzt werden, kommt Levapren zudem in Hallenböden zum Einsatz, wo es mit Rutschfestigkeit und Flammschutz für doppelte Sicherheit sorgt.

Hochwertige Stadionfassade aus Glasfaserbetonplatten in Johannesburg

Ein Beispiel für sportliche Baukunst ist auch das ehemalige WM-Fußballstadion „Soccer City“ in Johannesburg. Farbgebende Bestandteile der hochwertigen Stadionfassade aus Glasfaserbetonplatten sind Bayferrox-Eisenoxidpigmente von Lanxess. Bei der Ummantelung des größten afrikanischen Stadions orientierten sich die Architekten an traditionellen Formen und Farben. Die natürlich wirkenden Farben der 33.600 eingefärbten Glasfaser-betonplatten spiegelt dabei die Farbgebung von traditionellen Tongefäßen wider. Insgesamt werden für die spektakuläre Fassade ca. 22.000 Kilogramm Lanxess Pigmente benötigt.

Die zweite Haut könnte man auch Baypren-Anzug nennen. Chemiker bezeichnen den Stoff als Chloropren-Kautschuk oder auch Poly-chloropren. Der elastische Alleskönner Baypren von Lanxess hält Wasserski-Läufer und Taucher selbst im Eiswasser in ihren Anzügen warm.

(ID:42735795)