Dosierpumpen/Proportionaldosierer

Dosieren, Mischen, Pumpen – und das alles ohne Strom

Seite: 2/3

Firma zum Thema

Das Material macht’s

Der Leistungsbereich der Proportionaldosierer reicht von max. 0,7 m3/h bis 20 m3/h, bei Betriebsdrücken von 0,12 bis 10 bar und einer Dosierrate im Bereich von 0,03 % bis 25 %. Die hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit von +/- 3 % (nach API675 Standard) bedeutet einen wirtschaftlichen Vorteil, da Medien in höheren Konzentrationen eingesetzt werden können. Eine Überdosierung ist kon­struktionsbedingt ausgeschlossen.

Neben wirtschaftlichen Argumenten spielen auch die eingesetzten Materialien eine entscheidende Rolle. Für eine hohe Beständigkeit gegenüber den Dosierflüssigkeiten besteht das Gehäuse des Gerätes aus einem speziellen Polypropylen (Polyacetal, HT). Für hochkonzentrierte, aggressive Säuren und Laugen ist optional ein Gehäuse aus PVDF einsetzbar.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Flexibel einsetzbar

Als Dichtungsmaterialien stehen eine Ausführung in einer Werkstoffkombination aus EPDM/Aflas, für alkalische Konzentrate zur Verfügung, sowie das Material VF, ein Viton-Werkstoff für Säuren und Öle. Für hochkonzentrierte Säuren werden Dichtungen in Kalrez eingesetzt. Zusätzlich zu den verschiedenen Dichtungsmaterialien sind weitere Optionen erhältlich.

Dazu gehört eine Außeneinspritzung des Dosiermediums in den Wasserstrom, die bei bestimmten korrosiven Konzentraten und Polymeren empfohlen wird. Des Weiteren kann ein By-Pass-Schalter ausgewählt werden, um das Ansaugsystem nach Wunsch an- oder auszuschalten.

Den Anwender im Blick

Da Wasser die Antriebskraft des Proportionaldosierers darstellt, sind nahezu alle Applikationen für den Einsatz des Gerätes vorstellbar, in denen ein Konzentrat einem Wasserstrom zudosiert werden soll. Als ein Beispiel soll hier die Chlordosierung genannt werden, wie sie z.B. in Schwimmbädern eingesetzt wird. Oft wurde das konzentrierte Chlor auf den Beckenrand eines Schwimmbeckens gegossen, mit Wasser nachgespült und über die Überlaufrinne abgeführt.

(ID:44266505)