powered by

Mechanische Entwässerung Staatliche Fördergelder für Schlammtrocknung

Redakteur: Sabine Mühlenkamp

Firma zum Thema

Energiesparende Trockner können Anspruch auf staatliche Födergelder haben.
Energiesparende Trockner können Anspruch auf staatliche Födergelder haben.
(Bild: Harter)

Werden Schlämme nach der mechanischen Entwässerung getrocknet und wird dafür in einen energiesparenden Kondensationstrockner investiert, kann ein Anspruch auf staatliche Zuschüsse bestehen. Darauf macht das Unternehmen Harter aufmerksam. Die in deren Trocknern integrierte Wärmepumpentechnik arbeitet zum Beispiel so energie- und CO2-sparend, dass sie von staatlicher Seite für die entsprechenden Förderprogramme eingestuft wurde. Um die bürokratischen Hürden zu meistern, arbeitet Harter mit einem Energieberatungsunternehmen zusammen, das sich auf Kundenwunsch um die Abwicklung der Förderanträge kümmert.. Doch in der Trocknung steckt noch mehr Potential: Gewicht und Volumen des Schlammes werden um bis zu 60 Prozent verringert. Die Entsorgungs- und Transportkosten sinken dadurch. Darüber hinaus werden manche Schlämme durch die Trocknung in eine bessere Klassifizierung eingestuft, so dass hier weitere Einsparmöglichkeiten bestehen. Sollten sich wertvolle Inhaltstoffe im Schlamm befinden, kann sich durch Recycling sogar eine neue Einnahmequelle eröffnen.

(ID:47159392)