Schmierölproduktion

Schmieröl: So läuft es wie geschmiert

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

So stoppen Sie Produktionsverluste

In der Folge ist der Markt mittlerweile preisbewusster geworden und Raffinerien suchen nach Möglichkeiten, ihre Schmierölprozesse effizienter zu gestalten. Dies kann z.B. über den Einsatz präziser und zuverlässiger Online-Analysen-Methoden erreicht werden, die unnötige Verluste minimieren, die Ausbeute an Produkten erhöhen und damit einen wirtschaftlichen Mehrwert schaffen. Auf dem Markt sind viele verschiedene Online- bzw. Inline-Viskosimeter erhältlich, die diesen Anforderungen prinzipiell gerecht werden sollten. Es hat sich allerdings herausgestellt, dass Systeme, die die ASTM D445 erfüllen, eine weitaus präzisere Steuerung bei der Schmierölproduktion ermöglichen. Eine Tatsache, die die Ertragskraft deutlich positiv beeinflussen kann. Weicht die Produktviskosität um ein Prozent ab, macht das eine Anpassung der Produktmischung erforderlich, was die Produktionskosten leicht um ein Cent pro Gallone erhöhen würde. Für große Schmierstoffhersteller kann dies einen Ergebnisverlust von jährlich 900 000 Euro bedeuten.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, warum Sie mit dem ASTM-Standard auf der sicheren Seite sind.

(ID:34567560)