Dampfversorgungssysteme

Effiziente Dampfnutzung in Energieversorgungsanlagen

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Konstruktive Besonderheiten

Um diese Effekte zu beherrschen und für lange Lebensdauer zu sorgen, muss der Plattenapparat einige konstruktive Besonderheiten aufweisen: besondere geometrische Ausführung, dampfgeeignete Plattenprägung, temperaturbeständige Dichtungen. Übliche Wasser/Wasser-Wärmetauscher sind für den Dampfeinsatz definitiv nicht geeignet. In Spirax Sarco-Wärmeübertragerstationen werden daher nur spezielle Plattenapparate oder Plate&Shell-Wärmetauscher eingesetzt.

Für geschraubte und gedichtete Plattenwärmeübertrager stehen heute moderne, temperaturstabile Dichtungen zur Verfügung. Trotzdem: Die Lebensdauer einer Dichtung ist immer abhängig von ihrer Belastung, die vor allem abhängig von der Temperatur und den Temperaturschwankungen ist. Bei der Auswahl des Wärmetauschers und bei der Auslegung der Regeleinrichtung ist daher unbedingt der Dampfdruck bzw. die Dampftemperatur zu berücksichtigen. In vielen Fällen ist es dabei sinnvoll, die Lebensdauer durch den Einsatz eines zusätzlichen Druckregelventils gravierend zu verbessern. Auch die Sekundärseite muss betrachtet werden. Zu geringe Strömung bei gleichzeitig weiter heißer Primärseite hat negative Auswirkungen auf die Lebensdauer, ebenso wie ein zu geringer Druck auf der Sekundärseite (ungewollte Verdampfung). Besonders gilt das für kondensatseitig geregelte Anlagen, bei denen ja immer der volle Dampfdruck ansteht.

Bildergalerie

Anschlussfertige Stationen

Um alle Betriebsbedingungen sicher und auf lange Lebensdauer abzudecken, besprechen Spirax Sarco-Ingenieure die Einsatzdaten mit dem Anwender oder Planer. Optimale Gewähr für funktionstüchtige Anlagen bieten die anschlussfertigen Wärmeübertragerstationen EasiHeat und QuickHeat. Diese für die industriellen Bedürfnisse gefertigten Anlagen sind CE gekennzeichnet und erleichtern viele Aufgaben bei Planung und Installation. Durch ihre kompakte Bauweise sparen sie nicht nur Platz ein, sondern reduzieren auch Energieverluste.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:23773200)