Suchen

Dosierpumpen im Kühlturm

Dosieren in der Hauptrolle: So bleibt der Kühlturm keimfrei und leistungsfähig

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Innovative Dosierpumpen sorgen in Kombination mit abgestimmten Mess- und Regelsystemen sowie Desinfektionsanlagen für eine praxisgerechte Kühlwasserkonditionierung. Die Magnet-­Membrandosierpumpen Gamma XL und Motor-Membrandosierpumpen Sigma X sollen den Anforderungen der vierten industriellen Revolution gerecht werden, so der Hersteller.

Intelligente Regeltechnologien gewährleisten einen störungsfreien Dosierprozess durch eigenständiges Reagieren auf wechselnde Bedingungen, eine intuitive Bedienung und Kommunikationsmöglichkeiten nach neuestem Stand der Technik. Durch die applikationsoptimierte Sensorik lässt sich der Chemikalienverbrauch auf ein Minimum reduzieren. Die erforderliche Wirkung ist aufgrund der automatisierten Aufbereitung sichergestellt. Vorteile: eine geringere Belastung der Umwelt und eine geringere Materialbelastung der Anlagenkomponenten durch aggressive und korrosive Substanzen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Wohldosiert für ein langes Leben

Die Prozesssicherheit wird aufgrund der hohen Verfügbarkeit des Kühlkreislaufes gewährleistet. Die Echtzeit-Messung und optimierte Dosierung der notwendigen Chemikalien sollen den Wirkungsgrad des Kühlkreislaufes auf hohem Niveau halten. Das reduziert in hohem Maße Kosten durch eine hohe Lebensdauer der Anlagen sowie hohe Einsparungen an Energie und Ressourcen.

* * Der Autor ist Marketing-Redakteur bei Prominent, Heidelberg. Kontakt:Tel. +49-6221-842-270

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45231627)