Worldwide China Indien

Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Quo vadis Chemie in Katalonien?

Quo vadis Chemie in Katalonien?

09.10.17 - Sackgasse, Konflikt oder doch Dialog? Seit Wochen halten die katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen Europa in Atem. Die Front zwischen Separatisten und Befürwortern für den Verbleib bei Spanien, scheint verhärtet. Welche Rolle spielt die Wirtschaft? Zuschauer oder auch Akteur? Die Chemische Industrie ist die wohl wichtigste Industriesparte in der nach Unabhängigkeit strebenden Region. Am Chemiestandort Tarragona ist auch das Who is Who der deutschen Chemie vertreten. Was passiert, wenn es zum Bruch kommt?

lesen
Nächste Cyber-Attacke legt Unternehmen lahm

Nächste Cyber-Attacke legt Unternehmen lahm

28.06.17 - Hacker haben wieder zugeschlagen: Wenige Wochen nach dem Schadprogramm „Wanna-Cry“ folgt die nächste Welle mit einem Trojaner. Unter den betroffenen Unternehmen sind die Pharmafirma Merck, der Lebensmittel-Riese Mondelez und der russische Ölkonzern Rosneft. Zeit.de zufolge ist evtl. auch Kosmetikhersteller Beiersdorf von der Cyber-Attacke betroffen. In der Tschernobyl-Ruine fallen Windows-Computer zur Überwachung aus.

lesen
Ineos plant massive Investitionen in Europa

Ineos plant massive Investitionen in Europa

13.06.17 - Nächster Paukenschlag bei Ineos. Das schweizer Chemieunternehmen will sein Geschäft in Europa extrem ausweiten und ist bereit hohe Summen zu investieren. Geplant sind eine neue World-Scale-Anlage und Erweiterungen an bestehenden Standorten.

lesen
Trotz heftigen Gegenwinds: Linde-Praxair-Fusion besiegelt

Trotz heftigen Gegenwinds: Linde-Praxair-Fusion besiegelt

02.06.17 - Es ist vollbracht: Der Aufsichtsrat von Linde stimmt dem Zusammenschluss mit Praxair zu. Arbeitnehmervertreter und Politiker hatten zuvor noch heftig protestiert. Sie fürchten Standortschließungen und Verlust von Arbeitsplätzen.

lesen
Nächster Paukenschlag – Clariant fusioniert mit Huntsman und will Arbeitsplätze abbauen

Nächster Paukenschlag – Clariant fusioniert mit Huntsman und will Arbeitsplätze abbauen

24.05.17 - Das Fusionskarussell dreht sich weiter: Der Schweizer Chemiekonzern Clariant will sich mit der US-Firma Huntsman zusammenschließen. Dabei würde das entstehende Unternehmen den Namen Huntsman-Clariant erhalten und einen Umsatz von 11,8 Milliarden Euro erwirtschaften. Unumgänglich sei auch ein Stellenabbau, so Clariant-Chef Hariolf Kottmann gegenüber der Wirtschaftswoche.

lesen
Warum und wie Nachhaltigkeit die Zukunft der Chemieindustrie sichern soll

Warum und wie Nachhaltigkeit die Zukunft der Chemieindustrie sichern soll

12.10.16 - Chemie³, More und Suschem. Diese Initiativen sollen die Ressourceneffizienz von Deutschlands drittgrößtem Industriezweig massiv verbessern. Potenziale zu heben gäbe es genug, prognostizieren Experten. Technische Innovationen auf allen Gebieten unterstützen die chemische Produktion von Morgen.

lesen

Kommentare