Suchen

Tauchlackier- und Obenentleerzentrifuge

Wirtschaftliche und wartungsfreundliche Zentrifugen konzipiert

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Heinkel präsentiert mit den Tauchlackier- und Obenentleerzentrifugen wirtschaftliche und wartungsfreundliche Lösungen.

Firmen zum Thema

Die Obenentleerzentrifuge kann mit Inertisierung sowie Ex-geschützter Steuerung in Atex-Zone 1 eingesetzt werden.
Die Obenentleerzentrifuge kann mit Inertisierung sowie Ex-geschützter Steuerung in Atex-Zone 1 eingesetzt werden.
(Bild: Heinkel)

Mit der Heinkel Tauchlackierzentrifuge steht eine wirtschaftliche Lösung für die Beschichtung von Kleinteilen mit Öl, Lack und Haftbindern zur Verfügung. Sie schleudert überschüssiges Überzugsmittel optimal ab und ist darüber hinaus einfach zu installieren.

Flexibel in Nutzung und Einsatz zeigt sich die vertikale Obenentleerzentrifuge V 400 TP (siehe Bild). Dank der wartungsfreundlich konzipierten Lagerung als austauschbare Kartusche kann diese für verschiedene Trommelgrößen eingesetzt werden. Dadurch vereinfacht sich die Demontage und Lagerhaltung. Die Zentrifuge ist zudem ortsverschiebbar.


ACHEMA: Halle 5.0, Stand B8

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43381527)