Worldwide China Indien

Mischtechnik

Wie findet man das passende Mischverfahren?

| Autor / Redakteur: Thomas Uhl* / Manja Wühr

Mit moderner Steuerungstechnik kommt der Betreiber verschiedensten Prozessanforderungen bei gleichzeitiger Energieeinsparung nach, indem die Mischparamater Menge und Druck des Gases sowie Dauer und Häufigkeit der Pulse vor Ort variiert werden können – auch für jede einzelne Charge. Mischergebnisse können wiederholt oder angepasst werden. Die Touchscreen-Controller können nicht nur einen Behälter, sondern ganze Tankfarmen steuern, wobei jeder Behälter für sich parametriert werden kann. Dank der Modulbauweise können die Steuergeräte mit einem einzigen Tank beginnen und nach und nach mit weiteren Behältern erweitert werden. Auch die Integration in das Anlagenmanagementsystem der Warte und Anpassung an Ex-Zonen ist möglich. Funktionsrückmeldungen der Injektionsventile ermöglichen Betriebssicherheit und Kontrolle.

Je nach Materialverträglichkeit des Mediums kann Pulsair aus unterschiedlichsten Werkstoffen gefertigt sein. Außerdem ist das System an jede Behältergröße und -form anpassbar. 150-l-Fässer sind genauso mischbar wie Großbehälter, wobei die kleineren Mischsysteme tragbare Geräte sind, während die Großanlagen fest installiert werden. Mittlerweile kommt die Impulsmischung weltweit bei Saucenherstellern, Farbherstellern, Kesselwagen, Rauchgasentschwefelungsanlagen, Schmiermittellieferanten, chemischen Fabriken und vielen anderen Anwendern von Mischprozessen in Tanks zum Einsatz.

Fazit

Die richtige Mischmethode für jede Anforderung zu finden, ist eine wichtige Aufgabe. Mechanische Rührwerke sind zwar bewährt, aber nicht immer die beste Wahl. Um polymere Flockungsmittel mit zu entwässerndem Medium möglichst effizient zu vermischen, lohnt sich die Installation eines dynamischen Inline-Mischers. Wenn Zuverlässigkeit, niedrige Betriebskosten, Variabilität und Schnelligkeit für die Durchmischung von Medien im Vordergrund stehen, ist das pneumatische Impulsmischen das Verfahren der Wahl.

* * Der Autor ist Produktspezialist für Misch­technik bei MPT Meß- und Prozeßtechnik in Rodgau.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43595691 / Mechanische Verfahren)