Suchen

Mitarbeiterzahl aufgestockt Westfalen Gruppe stärkt IT-Schlagkraft

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

In den vergangenen Jahren hat sich die Westfalen Gruppe neu aufgestellt. Neben umfangreichen Neubau- und Modernisierungsmaßnahmen sowie einer erweiterten Geschäftsführung stockt der Mittelständler im Laufe des Jahres die Zahl der IT-Mitarbeiter um ein Viertel auf.

Firmen zum Thema

„Die Westfalen Gruppe ist ein attraktiver Arbeitgeber, der seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern moderne Bürowelten, ein hervorragendes Gesundheitsmanagement sowie flexible Arbeitszeiten bietet“, so Peter Hardebeck, Geschäftsleitungsmitglied der Westfalen Gruppe.
„Die Westfalen Gruppe ist ein attraktiver Arbeitgeber, der seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern moderne Bürowelten, ein hervorragendes Gesundheitsmanagement sowie flexible Arbeitszeiten bietet“, so Peter Hardebeck, Geschäftsleitungsmitglied der Westfalen Gruppe.
(Bild: Westfalen Gruppe, Münster)

Münster – Der Unternehmensbereich IT der Westfalen Gruppe erfährt eine umfassende Verstärkung. In den Segmenten System- und Applikationsmanagement stockt das Unternehmen seine Mitarbeiterzahl um ein Viertel auf, insbesondere bei SAP, EDI und im IT-Projektmanagement.

„Zu einem modernen, effizienten Unternehmen gehört eine schlagkräftige IT, welche die Digitalisierung vorantreibt“, sagt Peter Hardebeck, Geschäftsleitungsmitglied der Westfalen Gruppe mit IT-Ressort. „Daher ist es folgerichtig, dass wir den Herausforderungen unserer IT-Projektlandschaft und der Umsetzung von Industrie 4.0 mit einer wesentlich höheren Zahl an gut ausgebildeten IT-Spezialisten begegnen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43867933)