Worldwide China Indien

Exzenterschneckenpumpen

Wenn es dicker kommt – Exzenterschneckenpumpen für (fast) alle Fälle

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Der neue Motor-Schnellverschluss der Baureihe B70V 120.1 sorgt für eine Erleichterung beim Handling der Pumpe.
Bildergalerie: 4 Bilder
Der neue Motor-Schnellverschluss der Baureihe B70V 120.1 sorgt für eine Erleichterung beim Handling der Pumpe. (Bild: Lutz)

Mit Neuheiten und einem ganzheitlichen, anwendungsorientierten Lösungskonzept hat Lutz sein Exzenterschneckenpumpen-Programm zum Fördern viskoser Medien in puncto Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit ausgebaut.

Die nach dem rotierenden Verdrängerprinzip arbeitenden Exzenterschneckenpumpen werden überall dort eingesetzt, wo herkömmliche Verfahren aufgrund bestimmter Medieneigenschaften ausscheiden. Ihre kontinuierliche, pulsationsarme Arbeitsweise erlaubt eine schonende Förderung selbst dickflüssiger, scherempfindlicher und schwer fließfähiger Produkte. Da nahezu keine Scherkräfte auf das Fördergut einwirken, können auch empfindliche Medien und Festkörperbestandteile gepumpt werden.

Der typische Einsatzbereich der vertikalen B70-Baureihe von Lutz ist die Produktentnahme aus Fässern, Containern und anderen ortsbeweglichen Gebinden. Aber auch zur stationären Behälterentleerung „von oben“ haben sich die robusten Dickstoffpumpen aus Wertheim in vielen Anwendungen bewährt. Durch die eingetauchte vertikale Aufstellung in der Behälteröffnung arbeitet die Pumpe im Zulaufbetrieb und ist sofort betriebsbereit. Die bei üblicher Horizontalaufstellung anfallenden Druckverluste in der Saugleitung – bzw. das vorab notwendige Evakuieren derselben – erübrigen sich.

Bis zu 75 Liter pro Minute durch’s Spundloch

Allerdings sind die Dimensionierung des Tauchrohrdurchmessers und damit die Förderleistung der Pumpe aufgrund der unterschiedlichen Abmessungen der Behälteröffnungen gewissen Grenzen unterworfen. Bislang lag die maximal erzielbare Fördermenge einer vertikalen Dickstoffpumpe bei handelsüblichen Spundlochfässern unter idealen Bedingungen bei etwa 50 l/min. Mit der Dickstoffpumpe B70V 75.1 setzt Lutz hier neue Maßstäbe. Durch eine spezielle Rotor-/Statorgeometrie konnte ein 50-prozentiger Leistungszuwachs bei unveränderten Abmaßen und Antriebsdrehzahlen erreicht werden. Damit ist Lutz Pumpen nach eigenen Angaben derzeit als einziger Hersteller in der Lage, viskose Medien mit einer maximalen Förderleistung von 75 l/min aus einem Spundlochfass zu fördern. Neben den Industrieausführungen mit NBR-H, Viton und PTFE-Statoren steht ebenfalls eine 3-A-PTFE-Variante für die Hygienepumpe Lutz B70V Sanitary zum Fördern von flüssigen Lebensmitteln, pharmazeutischen Wirkstoffen und kosmetischen Produkten zur Verfügung.

3-A-Elastomerstator für Hygienepumpe

Als weitere Neuheit liefert Lutz einen nach 3-A-Sanitary-Standard 10-03 Class II zugelassenen und EC 1935/2004 konformen Elastomerstator für seine Hygienepumpe B70V Sanitary. Durch ein spezielles Vulkanisierungsverfahren kann beim Herstellungsprozess der neuen EPDM-Statoren auf lösemittelhaltige Bindemittel verzichtet werden, der übliche Spalt zwischen Statorhülse und Elastomer entfällt ebenfalls. Der neue 3-A-Elastomerstator ist gerade bei niedrigviskosen, feststoffhaltigen und abrasiven Medien eine ideale Alternative zu Feststoffstatoren aus PTFE.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42274655 / Pumpen)