Verpackungsmaschine der Zukunft

Wenn Automatisierung digitale Zukunft trifft

Seite: 2/4

Firma zum Thema

Und was im Zeitalter von Industrie 4.0 heute kaum noch jemand bedenkt, war das industrielle Klima, in dem die Entwicklungen in den 90-ern stattfanden. Zu dem Zeitpunkt, als Schubert auf die Idee kam, seine erste Steuerung auszutüfteln, war es höchst ungewöhnlich, dass sich ein Maschinenbauer mit diesem Thema beschäftigte. Das überließ man damals Technologieunternehmen wie Siemens oder Allen Bradley. „Wir mussten sogar unseren eigenen Bus entwickeln. Es gab ja nur Canbus, und der war bei Weitem noch nicht ausgereift“, erinnert sich Ralf Schubert.

Gemeinsam mit Bruder Gerald, der Marketing und Vertrieb leitet, dem kaufmännischen Direktor Peter Gabriel und Vater Gerhard, der als Ideengeber immer noch im Hintergrund wirkt, führt er die Schubert-Geschäfte – ein klassischer Familienbetrieb, in dem auch die dritte Generation, die Söhne von Ralf und Gerald Schubert, bereits ihren Platz gefunden haben. Ralf Schubert selbst ist für Konstruktion, Montage und Entwicklung verantwortlich und kennt den Betrieb von der Pike auf: erst als Projektleiter für das VMS-Projekt,dann als Betriebsleiter, später als Bereichsleiter Montage.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 32 Bildern

Der Kunde steht im Zentrum

Seine erst vier Jahre alte Rolle in der Geschäftsführung sieht er ganz unaufgeregt. Das mache kaum einen Unterschied zu vorher, sagt er. Nur dass er nicht mehr soviel wie früher zu Kunden reise, bedauert er. Doch gerade Kundenkontakte liegen ihm besonders am Herzen. „Gute Maschinen kann nur bauen, wer vor Ort beim Kunden unterwegs ist und sich ein Bild von der Produktion und den Anforderungen machen kann“, betont Ralf Schubert.

Um einlaufende Kundenanfragen geht es auch in den monatlichen Projektbesprechungen, in denen Techniker, Verkauf und Projektmanager diskutieren: Wie können wir die Anforderungen technisch lösen, kommen wir mit den vorhandenen Bauteilen aus oder brauchen wir eine Neuentwicklung.

(ID:44057498)

Über den Autor

 Anke Geipel-Kern

Anke Geipel-Kern

Leitende Redakteurin PROCESS/Stellvertretende Chefredakteurin PharmaTEC, PROCESS - Chemie | Pharma | Verfahrenstechnik