Worldwide China Indien

Mehrwert aus Energiedaten erzeugen

Welche Möglichkeiten die Digitalisierung Energieeffizienzprojekten bietet

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Lukas Dökel betreut internationale Projekte zum Thema Energiemanagement bei Wago.
Lukas Dökel betreut internationale Projekte zum Thema Energiemanagement bei Wago. (Bild: Wago)

Wie sich Energie-Effizienz mit der Cloud, Big Data und Predictive Maintenance steigern lässt. Der Vortrag auf dem Energy Excellence Forum gibt Einblick in branchenprägende Referenzprojekte und stellt zukunftsfähige Lösungen für die Energiedatenerfassung und Effizienzsteigerung vor.

Die digitale Transformation der Wirtschaft eröffnet neue Möglichkeiten, Prozesse effizienter zu machen. So ist es mittlerweile Konsens, dass Maschinen miteinander kommunizieren müssen, um maximal effizient zu arbeiten. Daten werden an verschiedene Ebenen geliefert, gesammelt, ausgewertet und genutzt. Ob für die Optimierung von Prozessen auf Cloud-Computing gesetzt oder diese modular gestaltet wird, um flexibel auf Marktanforderungen regieren zu können, bleibt dem Anwender überlassen.

Herausforderung hierbei ist nur, dass eine Vielzahl an Daten generiert wird. Wago bietet Lösungen, um Maschinen intelligent zu vernetzen und Daten von der Feldebene bis in die Cloud zur Auswertung bereitzustellen. Für die Prozessindustrie ergeben sich daraus viele neue Chancen – insbesondere mit Blick auf die geforderte Anlagenverfügbarkeit, Prozessoptimierung, Energieeffizienz und Cyber Security. Mit Wago können Anwender die Schnittstelle zwischen der IT- und der Produktionswelt so anpassen, wie sie es benötigen.

Event-Tipp der Redaktion Das von PROCESS organisierte Energy Excellence Forum am 08. März 2018 in Frankfurt am Main zeigt eine Vielzahl von technischen Konzepten und Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz. Welche Themen beim letzten Energy Excellence Forum diskutiert wurden, lesen Sie in unserem Beitrag „Energy Excellence Forum 2017 – Energieeffizienz ist mehr als Energie sparen“.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45149323 / Effizienz)