Vorteile mobiler Wasseraufbereitungsanlagen

Wasseraufbereitungsanlagen mieten oder kaufen?

Bereitgestellt von: Veolia Water Technologies

Wasseraufbereitungsanlagen mieten oder kaufen?

Mobile Wasseraufbereitungsanlagen sind in zahlreichen industriellen Anwendungsfällen zu einer kostengünstigen und effizienten Alternative zu fest installierten Anlagen geworden. Warum ist das der Fall?

Unternehmen entscheiden sich immer häufiger gegen Kapitalinvestitionen und bevorzugen Mietmodelle. So kann zum Beispiel das Kapital bei der Bank verbleiben, um es für andere Zwecke nutzen zu können. Auch lässt sich die Investitionsrendite über die erwartete Lebensdauer optimieren, wenn diese relativ kurz ist.
 
Diese neue Denkweise lässt sich leicht auf andere Branchen und Anwendungen übertragen. Wie dies funktionieren kann und welche technischen und wirtschaftlichen Faktoren dabei eine Rolle spielen, wird im vorliegenden Whitepaper untersucht:

  • Vorteile mobiler Wasseraufbereitungsanlagen
  • Betriebskontinuität dank mobiler Wasseraufbereitung
  • Wann können Sie von mobiler Wasseraufbereitung profitieren
  • Mehrjährige Finanzierung
  • Was gibt es zu beachten?
  • Erstellen des Business Case
  • Einsatzbeispiele
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr PROCESS-Team.
 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 23.11.17 | Veolia Water Technologies

Anbieter des Whitepapers

Veolia Water Technologies

King's Court Aqua House, Busin. Park 2620
B37 7YE Birmingham