Suchen

Buchtipp

Was Manager von Feuerwehrleuten lernen können

| Redakteur: Tobias Hüser

Produktionsausfälle, enorme Preisschwankungen oder schwere Unfälle auf dem Betriebsgelände: Unternehmen können plötzlich mit krassen, teils existenzbedrohenden Herausforderungen konfrontiert werden. Der Klassiker der Organisationsforschung, „Das Unerwartete managen“, zeigt am Beispiel von High Reliability Organisationen wie der Feuerwehr, wie Unternehmen Extremsituationen erfolgreich meistern. Von den Ergebnissen können Betriebe jeder Größe und Branche profitieren.

Firmen zum Thema

„Das Unerwartete managen“ ist im Verlag Schäffer-Poeschel erschienen.
„Das Unerwartete managen“ ist im Verlag Schäffer-Poeschel erschienen.
( Bild: Schäffer-Poeschel )

München – Für den Katastrophenschutz oder die Feuerwehr ist der Ausnahmezustand der Normalfall. Und genau deshalb kann man von solchen High Reliability Organisationen (HRO) so viel lernen, wenn es darum geht Extremsituationen richtig zu begegnen. Organisationsforscher Prof. Karl E. Weick und Prof. Kathleen M. Sutcliffe untersuchen in „Das Unerwartete managen“ die Erfolgsprinzipien von HROs und zeigen, wie sie sich auf Unternehmen anwenden lassen. Denn auch im Geschäftsalltag treten regelmäßig Störungen auf, die mitunter sogar die Existenz des Unternehmens in Frage stellen können.

Nach Weick und Sutcliffe stecken hinter der richtigen Reaktion auf unerwartete Herausforderungen Resilienz und Zuverlässigkeit – und diese wiederum basieren auf fünf Prinzipien der HRO: Konzentration auf Fehler, Abneigung gegen Vereinfachung, Sensibilität für betriebliche Abläufe, Streben nach Resilienz und Respekt vor Expertise. Deshalb ist jedem der genannten Prinzipien ein eigenes Kapitel gewidmet. Fallbeispiele aus unterschiedlichsten Branchen – etwa dem Bankwesen, Museen oder der Automobilproduktion – zeigen, dass und wie der Transfer in Wirtschaftsunternehmen funktioniert. Die Autoren weisen damit Unternehmen und Organisationen den Weg, wie sie sich auf Extremsituationen vorbereiten, zuverlässig auf Unerwartetes reagieren und eine anhaltende Leistung erbringen können.

Sind Sie an „Das Unerwartete managen“ interessiert? Bestellungen können Sie an carsten.beck@prospero-pr.de richten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44423760)