Suchen

Zahlungsmoral Wann Unternehmen ihre Rechnungen begleichen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Bei einer Untersuchung zum weltweiten Zahlungsverhalten von Unternehmen schnitt die deutsche Chemie im Jahr 2014 gut ab. Sie begleichen ihre Rechnungen im Schnitt nach 48 Tagen. Unterschiede in der Zahlungsmoral gibt es nicht nur zwischen Branchen, sondern auch zwischen Industrie- und Schwellenländern.

Firmen zum Thema

Welche Branchen am schnellsten zahlen und wie die Zahlungsmoral in Deutschland ist, hat der Kreditversicherer Euler Hermes untersucht.
Welche Branchen am schnellsten zahlen und wie die Zahlungsmoral in Deutschland ist, hat der Kreditversicherer Euler Hermes untersucht.
( © Denis Junker - Fotolia)

Frankfurt am Main – Unternehmen aus Schwellenländern beglichen im Jahr 2014 ihre Rechnungen nach durchschnittlich 69 Tagen. Damit zahlten sie fünf Tage später als die Konkurrenz aus den Industrieländern. Zu diesem Ergebnis kommt der Kreditversicherer Euler Hermes, nachdem er das Zahlungsverhalten von Unternehmen untersucht hat.

Die Unternehmen der Chemiebranche weltweit zahlten im Jahr 2014 zwei Tage später als im Jahr 2010. Der Durchschnitt lag ebenfalls bei 69 Tagen. Chemieunternehmen aus Deutschland lagen 21 Tage unter diesem Mittelwert: Nach 48 Tagen zahlten sie ihre Rechnungen. Im Jahr 2010 waren es noch 54 Tage.

Der entscheidende Parameter ist hierbei die Zeitspanne zwischen Rechnungslegung und Zahlungseingang. Im Jahr 2007 hatten Unternehmen aus Schwellenländern noch zehn Tage vor ihren Mitbewerbern aus Industrieländern gezahlt. Russland und China verschlechterten sich am stärksten. China steht nun weltweit mit 76 Tagen an elfter Stelle. Hier ist die schlechtere Zahlungsmoral in den letzten Jahren eine Folge davon, dass sich das wirtschaftliche Wachstum des Landes verlangsamt.

(ID:43768276)