Dima-Webinar – von der Idee zum Prototypen

Wandlungsfähige Produktion dank modularer Automation

Bereitgestellt von: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Dima-Webinar – von der Idee zum Prototypen

Wandlungsfähige Produktion dank modularer Automation

Wandlungsfähige Anlagen sind der Schlüssel zu einer flexiblen und effizienten Produktion. Im Webinar erfahren Sie, welchen Beitrag eine modulare, dezentrale Automatisierungslösung dazu leisten muss.

Die wesentlichen Vorteile des modularen Anlagenbaus sind Flexibilität in der Produktion und Geschwindigkeit im Rahmen des Anlangenengineering. Beide Vorteile lassen sich nur heben, wenn die Automatisierung einer Anlage so wandlungsfähig ist wie die Anlage selbst. 
 
Im Webinar lernen Sie mit Dima eine Lösung für die Automatisierung modularer Produktionsanlagen kennen, die es erlaubt, modulare Anlagen flexibel an die Erfordernisse der Produktion anzupassen und ihre grundsätzliche Projektierungszeit deutlich zu verkürzen. Dima bedient sich des Namur-MTPs, einer neuen digitalen Beschreibungsform verfahrenstechnischer Anlagenmodule, die alle Information enthält, die zur Integration eines Moduls in die Prozessführungsebene einer Anlage notwendig sind.
 
Im Webinar sehen Sie anhand einer prototypischen Anlage, wie Sie binnen weniger Minuten das MTP zu einem Anlagenmodul generieren, das MTP im Rahmen des Engineerings in das Prozessleitsystem integrieren und das Anlagenmodul physisch an den Backbone anbinden, sodass das PLS der Gesamtanlage und das Anlagenmodul direkt miteinander kommunizieren können – Plug-and-Produce. 



Freuen Sie sich auf Ihre Referenten, Herrn Ulrich Hempen und Herrn Thomas Holm. Lassen Sie sich im Webinar inspirieren!





Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich für die Aufzeichnung des Webinars kostenfrei anmelden. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr PROCESS-Team.

Veranstalter des Webinars

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Hansastr. 27
32423 Minden
Deutschland

Telefon: +49 (0)571 887-0
Telefax: +49 (0)571 887-169

Datum:
08.03.2016 14:00