Suchen

powered by

Volumetrisches Schneckendosiergerät Volumetrisches Schneckendosiergerät mit flexiblem PU-Dosierbehälter

| Redakteur: Gabriele Ilg

Ob für Pulver, Pellets, Mahlgut, Granulate oder Fasern – das Spectroflex V ist ein neues volumetrisches Dosiergerät von Motan für kontinuierliche Prozesse.

Firmen zum Thema

Mit dem Wechselmodul – Material in weniger als 60 Sekunden gewechselt.
Mit dem Wechselmodul – Material in weniger als 60 Sekunden gewechselt.
(Bild: Franz Knittel/Motan Colortronic)

Das neue Dosiergerät verfügt über eine netzwerkfähige Steuerung und ein intuitiv bedienbares Touchscreen. Die Integration in ein bestehendes Motan-Controlnet-Netzwerk gelingt über eine Ethernet-Schnittstelle. Optional kann auch die Fördersteuerung mit integriert werden.

Verändern sich Farben, Fließeigenschaften oder Korngrößen bietet Motan ein Wechselsystem für den werkzeuglosen Austausch verschiedener Materialien in weniger als einer Minute. Schnellen Materialwechsel und damit kürzere Produktionsausfallzeiten ermöglichen die austauschbaren Einzel- und Doppelschnecken-Wechselmodule sowie der leicht zu reinigende Vorlagebehälter.

Ein auf dem Deckel des Vorlagebehälters montiertes Fördergerät muss während des Materialwechsels nicht extra entfernt werden. Dank Massagerollen-Technologie sind auch schlechtfließende, zerbrechliche Materialien kein Problem. Für 48 verschiedene Einstellungen entwickelt, sollen die Geräte hohe Dosiergenauigkeit bieten. 

Powtech: Halle 4, Stand 230

(ID:44868579)