Suchen

Synthesegas

Vielseitiges Prenflo-Verfahren

Niagara_falls_in_a_gasifier

Jetzt gratis Video anschauen!

Das Prenflo-Verfahren ist ein Flugstromvergasungsverfahren und flexibel, was die Einsatzstoffe angeht alles kein Problem. Das Beste: Es erzeugt Synthesegas mit einem besonders hohen Wasserstoffgehalt. Technologien zur effizienten Nutzung von Kohle und Biomasse erfahren gerade eine Renaissance. Vor allem Vergasungsverfahren, die eine gute Rohstoffausnutzung und einen sparsamen Ausstoß von CO 2 versprechen, stehen hoch im Kurs – nicht nur in Ländern mit reichen Kohlevorkommen sondern auch in Europa. Das liegt vor allem daran, dass Vergasungsverfahren eine breite Palette an Einsatzstoffen angefangen von Biomasse über Hausmüll bis hin zu nachwachsenden Rohstoffen, wie Holz oder Stroh nutzen können Das Flugstromvergasungsverfahren Prenflow-Verfahren beispielsweise wird eingesetzt, da es speziell für unterschiedliche Einsatzstoffe und die Erzeugung von Synthesegases mit hohem Wasserstoffgehalt geeignet ist,

Wollen Sie mehr über das Potenzial des Prenflow-Verfahrens wissen, dann schauen Sie sich diesen Beitrag dazu an.Anlagenbau, Großanlagenbau, Vergasungsverfahren, Synthesegas, Biomasse, Biodiesel, Biotreibstoff, China, Indien, Kohle, Braunkohle, ThyssenKrupp Uhde