Suchen

Messsensoren Vielseitige Sensorlösung misst Temperatur, Druck und Füllstand

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Mit der Modularen Sensor Linie bringt Hesch eine flexible Sensorbaureihe auf den Markt. Sie bietet sich in kostenoptimierter Basisausstattung als auch in elektronischer Vollausstattung mit Displayanzeige, Grenzwertüberwachung und Hart-Kommunikation an.

Firmen zum Thema

Der Displaykopf auf dem Gehäusekörper ist um 330° drehbar. Der Gehäusekörper lässt sich unabhängig davon zusammen mit dem elektrischen Anschluss ebenfalls um 330° verstellen und die Anzeige zusätzlich um 180° wenden.
Der Displaykopf auf dem Gehäusekörper ist um 330° drehbar. Der Gehäusekörper lässt sich unabhängig davon zusammen mit dem elektrischen Anschluss ebenfalls um 330° verstellen und die Anzeige zusätzlich um 180° wenden.
(Bild: Hesch)

Die Sensoren sind für die Messgrößen Temperatur, Druck und Füllstand erhältlich. Alle Sensoren sind mit gängigen elektrischen Industrie-Anschlusssteckern verfügbar.

Die Prozessanschlüsse sind aus Edelstahl gefertigt. Das garantiert auf Dauer Korrosions- und Temperaturbeständigkeit. Die Prozessanschlüsse sind somit auch gegen Speisesäuren sowie schwache organische und anorganische Säuren beständig. Diese Eigenschaften ermöglichen problemlos den Einsatz in der Nahrungsmittelindustrie, der Pharma- und Kosmetikindustrie sowie der chemischen Industrie und Medizintechnik.

Hesch bietet die Sensoren der Sensor-Baureihe zum Start in drei verschiedenen Varianten an: als Grenzwertschalter (Variante L), als Transmitter (T) und als Version mit Display (D).

(ID:44558930)