Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Lieferkettenoptimierte Verpackungskonzepte Verpackungsprozesse intelligent, effizient in die Logistik einfügen

| Redakteur: Gabriele Ilg

Wie sich die neue Verpackungsprozesse in die Logistik in Unternehmen einfügen lassen und wie man lieferkettenoptimierte Verpackungskonzepte gestalten kann, zeigt Antalis.

Firmen zum Thema

Kundenexponate beschreiben ihren Weg von der Produktion bis zum Besteller – mithilfe von durch Antalis Verpackungen optimierten Verpackungsprozessen.
Kundenexponate beschreiben ihren Weg von der Produktion bis zum Besteller – mithilfe von durch Antalis Verpackungen optimierten Verpackungsprozessen.
(Bild: Kuka)

Zudem stellt das Unternehmen unter Beweis, dass sich die Verpackungsprozesse intelligent, effizient und damit kostensparend in die Logistik einfügen: vom Einpackprozess mit vorkonfektionierten Sets über die Intralogistik und das Just-in-time-Lagermanagement bis hin zu den Versandwegen.

Maßgeschneiderte Lösungen seien nur mit höchster Kundenorientierung möglich. Ob auf der Straße oder auf der Schiene, auf dem Wasser oder in der Luft: Antalis Verpackungen analysiert den individuellen Bedarf und unterstützt seine Kunden dabei, Produktionszeitpunkt, Produktionsmenge und Lieferungen optimal aufeinander abzustimmen.

So lässt sich eine moderne Logistik jeder neuen Situation sofort anpassen. Durch reduzierten Materialeinsatz, schnelles Handling und geringes Lager- und Transportvolumen können Lösungen entwickelt und umgesetzt werden, die präzise zu den spezifischen Kundenanforderungen passen. Um ganzheitliche Verpackungskonzepte geht es auch am 26.09. auf der Fachpack (12:00 Uhr, Forum Techbox): Sandra Janker und Katrin Tscherner von Antalis teilen ihre Expertise mit, wie sich Wertschöpfung und Prozesseffizienz der Supply Chain in der Praxis optimieren lassen.

Fachpack: Halle 7, Stand 124

(ID:45467237)