Suchen

Bio- und Gentechnologie

Verdreifachung des Umsatzanteils

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Die Bio- und Gentechnologie zählt zu den wichtigsten Innovationsfeldern des 21. Jahrhunderts. Dies geht aus der neuen Studie „Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigungspotenziale der

Firmen zum Thema

Biotechnologie-Umsatzanteile 2004 und 2020 (bezogen auf den Produktionswert der Gesamtbranche).
Biotechnologie-Umsatzanteile 2004 und 2020 (bezogen auf den Produktionswert der Gesamtbranche).
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Bio- und Gentechnologie zählt zu den wichtigsten Innovationsfeldern des 21. Jahrhunderts. Dies geht aus der neuen Studie „Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigungspotenziale der Biotechnologie in Deutschland“ des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung und des Deutschen Instituts für Wirtschaft hervor. Demnach erwartet die Chemieindustrie bis 2020 den größten Wachstumssprung durch den Einsatz biotechnologischer Verfahren. Mit neuen Produkten und verbesserten Methoden soll sich der Umsatzanteil von derzeit 4-6 Prozent auf 9-18 Prozent verdreifachen, verbunden mit einem Beschäftigungszuwachs um bis zu 200 Prozent.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 208920)