Suchen

Fernsteuerung für Vakuumpumpen

Vakuum webbasiert fernsteuern, überwachen und dokumentieren

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Die neue webbasierte Fernsteuerung Vacuucontrol von Vacuubrand ermöglicht die Überwachung und Steuerung von Pumpen und Pumpständen mit Vakuum-Controller von Computern oder mobilen Endgeräten wie Smartphones.

Firmen zum Thema

Mit Vacuucontrol kann der Benutzer seine Applikation jederzeit, zum Beispiel vom Büro aus, mit einem LAN- oder WLAN-fähigem Endgerät steuern und überwachen. So können gleichzeitig andere Arbeiten konzentriert durchgeführt werden.
Mit Vacuucontrol kann der Benutzer seine Applikation jederzeit, zum Beispiel vom Büro aus, mit einem LAN- oder WLAN-fähigem Endgerät steuern und überwachen. So können gleichzeitig andere Arbeiten konzentriert durchgeführt werden.
(Bild: Vacuubrand)

Mit den neuen LAN- und WLAN-Adaptern können Geräte des Herstellers, die mit dem Vakuumcontroller CVC 3000 oder dem Messgerät DCP 3000 ausgestattet sind, in ein Computernetzwerk integriert werden. Auf diese Weise können einerseits von einem PC aus mehrere Vakuumprozesse gesteuert und überwacht werden oder andererseits ein Prozess von mehreren Endgeräten aus beobachtet werden.

Die Vakuumanlage kann jederzeit vollumfänglich direkt am Vakuum-Controller bedient werden. Mit der integrierten Datenlogger-Funktion werden Prozesse automatisch und permanent dokumentiert und sind jederzeit nachvollziehbar. Das Prozessende – beispielsweise bei Erreichen eines vorgewählten Drucks oder nach Ablauf einer eingestellten Zeit – wird automatisch angezeigt.

Pumpstände können komplett mit CVC 3000 in Labormöbel eingebaut und per Vacuucontrol gesteuert werden. Die parallele Überwachung von Vakuumanlagen mit einem zentralen Leitstand ist ebenfalls möglich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43001856)