Kombikraftwerke mit integrierter Kohlevergasung Uhde und Kepco arbeiten bei Kohlevergasung zusammen

Redakteur: Marion Henig

Uhde gründet mit Kepco, dem größten Energieversorgungsunternehmen Südkoreas, ein Joint Venture. Gemeinsam wollen sie weltweit führend bei Kombikraftwerken mit integrierter Kohlevergasung werden.

Anbieter zum Thema

Dr. Michael Thiemann, Vorsitzender von Uhde: „Wir freuen uns über diese Partnerschaft mit KEPCO und darauf, dass unser Joint Venture zum Bau zahlreicher Anlagen auf Basis der PRENFLO-Technologie führen wird." (Bild: Uhde)
Dr. Michael Thiemann, Vorsitzender von Uhde: „Wir freuen uns über diese Partnerschaft mit KEPCO und darauf, dass unser Joint Venture zum Bau zahlreicher Anlagen auf Basis der PRENFLO-Technologie führen wird." (Bild: Uhde)

Dortmund – Die Vertragsunterzeichnung fand in Uhdes Hauptniederlassung in Dortmund statt, das neue Joint Venture Kepco-Uhde Inc. soll weltweit Projekte hinsichtlich Engineering, Lizenzvergabe und Technologieentwicklung von Kombikraftwerken mit integrierter Vergasung (IGCC) und Anlagen zur Herstellung synthetischen Erdgases (SNG) abwickeln.

Dabei wird Uhdes Prenflo-PSG-Technologie angewandt werden. Bei dieser Kombikraftwerk-Technologie wird Kohle unter hoher Temperatur und hohem Druck vergast, um ein vorwiegend CO und Wasserstoff enthaltendes Brenngas zu erzeugen, das dann gereinigt und zum Betrieb von Gas- und Dampfturbinen eingesetzt wird.

Kepco-Uhde Inc. wird voraussichtlich im Juli 2011 in Korea gegründet. Kepco wird mit 66 Prozent den größeren Anteil daran halten. Für das Joint Venture ist ein erster Auftrag im vierten Quartal dieses Jahres geplant und auch sonst haben die beiden Unternehmen mit dem Joint Venture Großes vor: So soll das größte IGCC-Kombikraftwerk zur Stromerzeugung gebaut werden; bis 2020 will das Gemeinschaftsunternehmen weltweit führend bei Kombikraftwerken mit integrierter Vergasung (IGCC), Anlagen zur Herstellung von synthetischem Erdgas (SNG) und bei der CO2-Abscheidung und Speicherung (CCS) sein.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:26816770)