powered by

Rotationstrockner Trockene Druckluft effizient erzeugen mit Vollstromregeneration

Redakteur: Gabriele Ilg

Der neue integrierte Rotations­trockner für trockenverdichtende Schraubenkompressoren von Kaeser heißt „i Hoc“ – was für “integrated heat of compression dryer” steht

Firmen zum Thema

Er liefert zuverlässig und stabil Druckluft mit Drucktaupunkten bis zu -30 °C und spart dabei Energie und Platz: der trockenverdichtende Schraubenkompressor mit dem neuen integrierten Rotationstrockner.
Er liefert zuverlässig und stabil Druckluft mit Drucktaupunkten bis zu -30 °C und spart dabei Energie und Platz: der trockenverdichtende Schraubenkompressor mit dem neuen integrierten Rotationstrockner.
(Bild: Kaeser Kompressoren)

Das bedeutet, dass die Wärme, die bei der Druckluftverdichtung ohnehin entsteht, für die Regeneration des Trockenmittels genutzt wird. Die Wärmemenge steht quasi kostenfrei zur Verfügung, ein zusätzlicher Aufwand an Energie für den Trocknungsprozess ist nicht nötig.

Das Ergebnis ist laut Unternehmensaussage von Kaeser höchste Effizienz bei sicherer Trocknung und gleichzeitig geringeren Energiekosten, auch bei variablen Liefermengen. Er liefere sicher und stabil selbst unter ungünstigen Umgebungsbedingungen Druckluft mit Drucktaupunkten bis -30 °C und spare dabei auch noch Energie. 

(ID:45610829)